Woher weht der Wind?

...damit wir unser Faehnchen rasch hineinhaengen koennen...


Von 2007!

Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda.“ (George Orwell)

Comments 5

  • Um das Bild zu einem der genannten Wissenschaftler etwas abzurunden: https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=102054

    • Wundert mich, bei Deiner politischen Praegung, dass Du ausgerechnet einen Artikel des Deutschlandfunks so kritiklos als Gegenbeispiel bringst.


      Ja, er laesst Themen aussen vor, dieser Klimaleugner und Blasphemiker. Nur wird kaum bzw. garnicht erwaehnt wird, das in den Bereichen, in denen er forscht er offenbar nicht falsch liegt...

    • Was bedeutet denn kritiklos? Deine Kommentare zu deinen Web Funden kann man ja nun auch nicht gerade gegenteilig beschreiben.


      Und der Deutschlandfunk ist für mich immer noch die bessere Informationsquelle, als z.b. die Gastdozenten vom EIKE 'Institut' e.V. (in deinen vorherigen Beiträgen zu diesem Thema), welcher bekannt dafür ist, im Dienste der Energie Lobby zu stehen oder die wissenschaftliche Kompetenz der AFD zu diesem Thema darzustellen.


      Kritiklos o.g. Beiträgen zu folgen, wäre nicht meine Sache und es verwundert mich ehrlich gesagt bei dir, dass du diesen Argumentationen folgen kannst oder möchtest.


      Der Weisheit letzten Schluss zu diesem Thema habe ich nicht! Allerdings sehe ich hier, im Harz, wie sich die Umwelt verändert. Dazu suche auch ich Antworten. Sicher bin ich mir dabei nur einer Sache: von EIKE und Co werde ich sie eher nicht bekommen.

  • interessant... Und wie lautet der Auftrag für das "Klimakabinett"?


    Gruß

    Norbert