Windows: kein Betriebsystem, sondern ein Virus

  • Hallo,


    Ich möchte hier Euch über eine seltsame Erscheinung berichten, die mir das PC seit einigen Tagen fast blockiert.

    Ich habe eine 8Tb Festplatte, wo ich alles store, die nicht gerade bearbeite.

    In Laufe der Zeit habe ich fast die gesamte Kapazität gebraucht. Als ich gesehen habe, dass ung. nur noch 100Gb zur Verfügung standen, habe ich ein grosses Folder auf eine andere Festplatte kopiert und das Folder dann gelöscht.

    Keine schwierige Sache, oder?

    Nach diesem Verfahren, aber, als ich das System wieder aufgefahren haben, bin ich in der Disk-Korretur gelandet, das chkdsk.

    Kein grosses Problem, habe ich gedacht, und habe es einfach es laufen lassen...

    Nach 9 Stunden war ich noch am gleichen Punkt und mit eine ETA von 27 Stunden... Nochmal probiert, selbe Lage.

    Einzige Lösung: eine neue Festplatte kaufen, alles kopieren und Festplatte neu formattieren.

    Sei Tagen kann ich fast nichts mit dem Computer tun, weil jedes Mal, dass ich etwas von der Festplatte holen soll (und alle meine gmax Files sind da), dauert es Stunden lang.

    Ich habe die Festplatte mit verschiedenen Programmen getestet, und sie zeigen keinen Fehler. Das Betriebsystem sieht aber diese Fehler und lass mich nicht arbeiten.

    Ist es möglich, das eine normale Operation wie die Lösung eines Folders solche Probleme verursacht?


    Ciao ALMorgan

  • almorgan

    Changed the title of the thread from “Windows: kein Betriebsystem, sonder ein Virus” to “Windows: kein Betriebsystem, sondern ein Virus”.
  • Guten Morgen,



    Ich habe seit Freitag ein ähnliches Problem, als ich in Trainz 19 meine Strecke bearbeiten wollte machte mir mein PC die Strecke nicht auf.

    Habe dann den Ladevorgang abgebrochen und bin wieder auf meinen Desktop zurück gegangen.

    Daraufhin machte mir mein PC das Reparaturprogramm auf und ich sollte eine Systemreparatur beginnen. Das machte ich nicht sondern startete meinen PC neu.

    Als er wieder hochgefahren war waren alle Verknüpfungen auf dem Desktop weg. Meine Laufwerke wurden nur noch als USB Laufwerke erkannt.

    Seitdem bin ich mit meiner Reparatur des PCs beschäftigt.

    LG Roland

    (Problem trat nach der Aktualisierung von Windows auf)

  • Hallo!


    Meine Meinung zum Thema: Neues von Windows.


    Als ich das erste mal mich mit dem Windows 10 beschäftigen musste, war ich echt enttäuscht. Wer hat da bei der Entwicklung das sagen gehabt – oder gewonnen. Hier sollte ja der große Wurf, nach den Rückschlägen der Nachfolger von Windows 7, für die User erfolgen.

    Eine gute Desktop-Umgebung ist das nicht mehr. Hier hat man sich der bequemen Art des Smart-Fon etwas zu stark angeglichen.

    "Friss oder stirb" – wir kümmern uns um alles was Du willst. Den wir wissen wie Du arbeitest – oder wir schreiben es Dir vor. Und nach einiger Zeit wirst Du merken das schlechte Qualität der Normalzustand in der heutigen Zeit ist, und Du wirst es auch akzeptieren – ist ja bequem. Wir machen keine Fehler! Und nach einem Update stellen wir alles so ein, wie wir es für richtig halten. Das trifft leider auch auf andere Betriebssysteme – neueren Datums zu.

    Microsoft hat sich da zu sehr von Anderen beeinflussen lassen. Hier wurde viel geopfert, um sich dem Smart-Fon (Tablet), als „Arbeitsumgebung“ anzupassen.

    Ich warte auf Windows 12 oder höher. Ich werde auf Windows 7 arbeiteten und nach Außen eine sichere Umgebung verwenden. Nicht zuletzt, da ich mir nicht alle paar Monate eine neue Version eines teuren Programms leisten kann.


    Also, meine Meinung.


    Beste Grüße, und viel Erfolg bei den Reparaturen

    old-hkaura


    PS: Zitat Beko: "Eigentlich müsste dann jeder Trainz Nutzer mit Windows 10 solche Probleme bekommen" – eben hier liegt das Problem. Nicht alle System sind identisch. Und da muss nun mal der User auch entscheiden dürfen, was gut für sein System ist.

  • Es muss nicht unbedingt an Windows liegen bei meinem PC wurden alle Verknüpfungen gelöscht und hatte auch keinen Zugriff auf meine Festplatten mehr.

    Woher und wieso das so war kann ich leider nicht feststellen. Windows wollte eine Auffrischung meines Systems machen, jetzt stelle ich langsam aber sicher meine Verknüpfungen wieder her.

  • Hallo


    Die Windows Updates sind in der Weise organisiert, dass sie alles was im Betriebsystem geändert wurde (zum Beispiel die Verwendung eines besseren, weniger invasiven Antvirus als Windows Defender) wieder zum Default zurückzusetzen.

    Es ist deshalb nötig, nach dem Update, die Einstellungen wieder zum vorherigen Status (vor der Updates) zurückzusetzen.

    Es ist notwendig, einige Dateien zu überprüfen (z.B. die host Datei) und die Firewall Erlaubnisse, die normalerweise in Verbindung mit einige Programme geändert werden.

    Um das zu tun, braucht man einige tiefere Kenntnisse des Software, die nicht jedermann Sache sind.


    Ciao ALMorgan

  • Seit heute früh, komme ich mit dem Firefox 95.0.2 kaum auf "Trainz.de". Wenn ich im Hintergrund "Microsoft Edge" laufen lasse, geht es plötzlich wieder. Ohne Edge geht auch die Navigation innerhalb von Trainz.de mit dem Firefox sehr hakend und langsam. Andere Seiten, wie z.B.Youtube, N3V Games, Berliner Morgepost/Zeitung, Tagesschau gehen ganz normal.


    Hat Microsoft es nun endlich geschafft, Edge über alle Nicht-Microsoft-Browser zu stellen`???


    Ich vermute, unsere Trainzprobleme beginnen im Windows.....

    LG Frank


    Edit: Das Speichern dieses Posts dauerte 60 Sekunden.....

  • Bei mir lädt Chrome TrainzDE ganz normal.

  • Hat Microsoft es nun endlich geschafft, Edge über alle Nicht-Microsoft-Browser zu stellen`???




    Edit: Das Speichern dieses Posts dauerte 60 Sekunden.....

    Hallo!


    Ja, das soll den Start des Edge beschleunigen. Braucht man eigentlich nur, wenn man auf dem Startbildschirm jede Menge sinnlose Informationen haben will. ^^

    Du kannst die Startoption unter "Einstellungen" im Edge ändern:

    Einfach ausschalten! Leider läuft nach einer Sitzung von Edge die Sache im Hintergrund weiter, und du musst den Edge dann rausschmeißen (Task beenden).

    :?: Letzteres ist wohl nicht mehr nötig! :?:


    Gruß

    Harald (old-hkaura)