aktuelles Service- Pack

  • Sebastian

    Typeform wurde von mir unzählige Male benutzt und es hat nichts gebracht; außer einer "Dankesmail".

    Man hat den Eindruck als ob die Leute keine Zeit mehr hätten Das Alles zu lesen, Es würde schon helfen zu Wissen ob sie das Problem verstanden haben.

    Es würde auch helfen , wenn man eine Liste bekannter Bugs einsehen könnte. Währe vermutlich doch seeehr lang.

    Und der Unmut ist groß , wenn man trotz Forum keine gescheite Antwort erhält.

    Ich weiss, dass es nicht einfach ist, Objekte zu erstellen und auch aktuell zu halten.

    Ich weiss auch, dass unzählige Trainzer mit viel Liebe ihre Objekte pflegen. Insbesondere funktionale Objekte wie z.B. Bahnübergänge, Fahrstraßen etc.;

    winzige Änderungen im System können schnell alles Gewonnene und Funktionierende über den Haufen werfen.


    Wohlwissed, dass das oben geschriebene von mir nur einen kleinen Wutausbruch darstellt (besser hier als alle Festplatten zu formatieren),

    werde ich weiter machen, wie viele andere Trainzer auch.

    Aber Frust habe ich trotzdem!

    Grüße

    Jürgen aka Joth

    (Ex-Neuköllner)


    ''Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich.''

    Fürst Bismarck

  • OT:

    Wohlwissed, dass das oben geschriebene von mir nur einen kleinen Wutausbruch darstellt (besser hier als alle Festplatten zu formatieren),

    werde ich weiter machen, wie viele andere Trainzer auch.

    Aber Frust habe ich trotzdem!

    Ich komme mir nur noch "verarscht" vor. TRS19 SP5 ist in meinen Augen, nicht mal einen Betastatus wert. Es ist ein mißglückter Versuch des Herstellers. Technischer Totalschrott.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), TRS19 SP? (98592), T:ane SP4 (105766), TS12 (61383), TS2010 SP4+PTP2 Addon (44663), TS2009 (39176), TRS2007 (3489), PTP (2941), TRS2004 (2388), Trainz 1.1 deutsch

  • Sebastian

    Nimm es doch nicht so ernst. Es sind nur "Kleinigkeiten", die plötzlich zu einer Überreaktion führen. Es ist nicht jedermanns Sache, eine Session weit über 12 Stunden laufen zu lassen. Der von mir genannte Fehler läßt sich nach der Bugtracker-Vorgabe garnicht beschreiben. So wie Joth es schreibt, kommt außer einem Dank für die Meldung, nichts weiter. Ich habe nach deiner vergangenen Aufforderung, mehrere Unzulänglichkeiten gemeldet. Ich habe das Gefühl, das es umsonst war...

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), TRS19 SP? (98592), T:ane SP4 (105766), TS12 (61383), TS2010 SP4+PTP2 Addon (44663), TS2009 (39176), TRS2007 (3489), PTP (2941), TRS2004 (2388), Trainz 1.1 deutsch

    • Official Post

    Man bekommt nicht immer automatisch eine weitere Rückmeldung, die Erfolgt nur dann, wenn es Rückfragen gibt.


    Sind die Fehler nachvollziehbar, dann landet das Ganze auf einer ToDo-Liste und sollte -früher oder später- behoben werden.


    Je klarer und nachvollziehbarer man die Probleme schildert, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass diese behoben werden.


    Und zum Thema Ernst nehmen: Doch, mir ist der Umgang im Forum wichtig. Ein Forum ist kein Ventil für die eigenen Befindlichkeiten.

    Ich mache das Ganze hier schon seit über 15 Jahren und habe genug Frust abbekommen. Nicht selten artete das Ganze dann auch aus. Das möchte ich nicht wieder erleben. Echt nicht.

    Ich bin sicher nicht der Einzige, der bei so manchem Beitrag die Augen verdreht.

  • Ich habe mir diesen Thread nochmal neu durchgelesen. Da sich jetzt alles um TRS22 dreht, ist nicht anzunehmen, daß nach dem SP5 in TRS19 noch eine Fehlerbereinigung stattfinden wird.

    An dieser Stelle nochmals DANKE an Trainzbahner für die Bereitstellung der für mich nicht mehr offiziell erreichbaren TRS19 Grundversion.

    Somit war ich jetzt in der Lage, ausgehend von Build 96000, mit einer ausgesuchten KI-Testmap, alle Buildversionen zu testen. Momentan neige ich dazu, Build 98592 als funktionellste TRS19 Version zu sehen.(Hatte ich früher noch nicht, habe TRS19 erst in Version SP2 gekauft) Allerdings weiß ich jetzt nicht, ist das ne Beta oder Grundversion oder bereits ein SP?

    Hier kann ich meine in T:ane begonnenen Projekte relativ problemlos weiterführen. Leider landen dabei die Aktivitäten des letzten halben Jahres im Mülleimer. Frage an die Leute, die die 98592 benutzen oder benutzt hatten, welche für mich bis jetzt noch nicht sichtbaren Fehler sind dabei zu erwarten?


    Edit:

    +es verschwinden keine Splines

    -es ruckelt maßlos, mit gleichen Eistellungen wie SP5

    Ruckeln ist schon schöngeredet, eher unsauberer Lauf mit Stillständen bis zu 3 Sekunden.

    Es ist jedoch die einzige Version, die eine geänderte neugespeicherte KI-Vollautomatik-Session vollfunktional laufen lässt....

    Es gibt auch keinerlei Portalprobleme, Weder Vorwärts- noch Rückwärts oder Gemischt.

    Auf Grund der Ruckelei habe ich die Leistungsparameter des PC's überprüft:

    Auf SSD Samsung EVO 970 Plus M2 2TB, Prozessorauslastung 70% 4x4,4Ghz Dualcore+virt.Kerne, GPU 30% mit Speicherlast 500MB?

    Im Vergleich - Videorenderer nutzen die gesamte Leistung aus! - Das ist hier fast Idle-Modus. Trainz läuft mit Grundeinstellung: Medium -

    Es gibt auch keine störenden Hintergrundprogramme, das müßte ja dann im SP5 genauso sein. Einziger Unterschied, SP5 läuft von einer Crucial M2 SSD 1TB und läuft absolut sauber, gleichmäßig, überhaupt keine Ruckler....(Dafür aber ohne Splines und Gleise)

    Fazit: TRS19 ist... ne das behalte ich dieses Mal für mich....

    Edit2: Hier geht ja überhaupt keine automatische Lokführerzuordnung. Alles nur in umständlichster Handarbeit..... :angry_face:

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), TRS19 SP? (98592), T:ane SP4 (105766), TS12 (61383), TS2010 SP4+PTP2 Addon (44663), TS2009 (39176), TRS2007 (3489), PTP (2941), TRS2004 (2388), Trainz 1.1 deutsch

    Edited 4 times, last by buderberlin ().

  • Eigentlich ist Kupplungsbruch deaktiviert. Zug fährt mit 80km/h auf freier Strecke, Leider konnte ich den Ablauf der Entgleisung nicht sehen. Zug=13 Wagen, Lok fährt mit 2 Wagen weiter, die letzten Beiden sind entgleist und werden von der Derailment-Regel gelöscht. Nützt nur nichts, da der Mittelteil des Zuges 9 Wagen, ohne Lok ausrollt und die Strecke blockiert. Das passiert auf dieser Map in jeder Session nach ca. 2 Stunden, an unterschiedlichen Stellen auf freier Strecke. Auch bei unterschiedlichen Zügen. Das Grundschema ist immer dasselbe: Lok fährt mit wenigen Wagen weiter, die letzten 1-4 Wagen entgleisen und der Mittelteil 1-9 Wagen blockiert die Strecke. Was ist da los? Hat jemand ähnliche oder gar gleiche Erlebnisse? Ich kann keinen Fehler finden.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), TRS19 SP? (98592), T:ane SP4 (105766), TS12 (61383), TS2010 SP4+PTP2 Addon (44663), TS2009 (39176), TRS2007 (3489), PTP (2941), TRS2004 (2388), Trainz 1.1 deutsch

    Edited once, last by buderberlin ().

  • Wie schon einmal erwähnt, kenne ich gleiches Problem bei Zugzusammenstellungen, in denen sich zuvor gewendete Wagen befinden. In deinem Fall, hier, wäre es auch interessant zu prüfen, ob sich solche Wagen darin befinden.

    Auch kenne ich dieses Verhalten, wenn Wagen eingereiht sind, die Werte wie "max-coupler-gap 0.001" in der Config haben.

    Beide Probleme sollten bei N3V bekannt sein. Wenn sich eines der beiden Probleme so bei dir bestätigt, wäre es gut, wenn du es auch per Bug Report meldest - die Menge der Meldungen ändert vielleicht etwas an deren Prioritäten...


    cheers

    Christian

  • Die Kohlewagen sind KUID:404575:100116, in der Config kann ich keinen solchen Eintrag finden "max-coupler-gap 0.001". Wo könnte der noch stehen? Oder in der "Default Car" -25:434 (Eingebaut), dann würde es ja fast jeden Waggon betreffen?

    Alle Loks und Wagen laufen in eine Richtung, vorwärts.Bei allen Stambke 155ern ist a.Pant0+1 getauscht.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), TRS19 SP? (98592), T:ane SP4 (105766), TS12 (61383), TS2010 SP4+PTP2 Addon (44663), TS2009 (39176), TRS2007 (3489), PTP (2941), TRS2004 (2388), Trainz 1.1 deutsch

  • Ich schreib es hier mal rein, da es im Chat nicht möglich ist Bilder zu posten.

    Also im TRS2019 sind die beiden Objekte Fehlerfrei. Im CM werden auch keine neueren Versionen angezeigt.

    Wie es mit TRS 22 aussieht kann ich nicht beurteilen, habe ich nicht.

  • Eigentlich ist Kupplungsbruch deaktiviert. Zug fährt mit 80km/h auf freier Strecke, Leider konnte ich den Ablauf der Entgleisung nicht sehen. Zug=13 Wagen, Lok fährt mit 2 Wagen weiter, die letzten Beiden sind entgleist und werden von der Derailment-Regel gelöscht. Nützt nur nichts, da der Mittelteil des Zuges 9 Wagen, ohne Lok ausrollt und die Strecke blockiert. Das passiert auf dieser Map in jeder Session nach ca. 2 Stunden, an unterschiedlichen Stellen auf freier Strecke. Auch bei unterschiedlichen Zügen. Das Grundschema ist immer dasselbe: Lok fährt mit wenigen Wagen weiter, die letzten 1-4 Wagen entgleisen und der Mittelteil 1-9 Wagen blockiert die Strecke. Was ist da los? Hat jemand ähnliche oder gar gleiche Erlebnisse? Ich kann keinen Fehler finden.


    Code
    Hallo Frank! Ich habe es ... es passiert mir ... in der offenen Sitzung auf dem Empfangsgleis, an einer bestimmten Stelle entgleist die Lokomotive mit den führenden Waggons, anscheinend ist nichts auf dem Gleis, leeres Gleis. durchgeführt in Survejor für Durch die Suche und die anschließende Beseitigung des Hindernisses stellt sich heraus, dass es etwas gibt, denn durch das Scrollen des Rollmaterials überspringen sie diesen Punkt. Langsam wird es an anderen Punkten der Karte passieren, bis dieselben nicht mehr von diesen Fällen voll sind und bis es gut zirkulieren kann, sonst werde ich mich an einem Scheideweg befinden und das heißt, entweder alles noch einmal wiederholen oder wenn nicht alles in die Hölle schicken. All dies wie immer ohne Vorwarnung. Hallo Frank, pass auf dich auf.
    
    Ciao Frank! Io ce l'ho..a me sta succendendo...in sessione aperta in binario di ricevimento,ad un certo punto la locomotiva deraglia con i vagoni di testa,sul binario apparentemente non c'è niente,binario vuoto.Da ricerche poi effettuate in Survejor per la ricerca e la conseguente elinminazione dell'ostacolo risulta che c'è qualcosa,perché facendo scorrere i rotabili ,gli stessi saltano quel punto.Io me la vedo già sfilare davanti gli occhi,come è successo lì,poi piano-piano succederà in altri punti della mappa,fino a che la stessa non sarà tutta costellata di questi casi e fino a che si potrà circolare bene se no mi ritroverò davanti ad un bivio e cioè o rifare tutto da capo,o se no mandare tutto al diavolo.Tutto questo come al solito senza nessun straccio di avviso.Ciao Frank,stammi bene.
  • Code
    Immer die gleiche Karte ... in einer großen Station wurde ein Komplex von Elektromotoren angehalten, zwei Autos und zwei Anhänger, kamen in einer vorherigen Sitzung an und wurden somit gerettet. Das Schöne ist, dass ich nach mehreren Sitzungen damit das Rennen fortsetzen konnte Zug, aber zu meinem Erstaunen und Ärger war der Zug nicht mehr da ... verschwand ... nein ... die beiden Autos und ein Anhänger verschwanden. Von den 4 Elementen blieb nur eines übrig. Dazu habe ich sie restauriert, aber zu meinem Erstaunen stellte sich heraus, dass es sich um eine Doppellok handelte, da ich die gleichen restauriert hatte, also machte ich mich auf die Suche nach der Lokomotive Nummer 1. Weißt du, wo sie sie mir gegeben hat? Mitten in den Bergen auf der anderen Seite der Karte.. Km. Auch hier ohne Benachrichtigungen.Ciao Frank.
    
    Sempre la stessa mappa...in una frande stazione era fermo u complesso di elettromotrici ,due macchine e due rimorchi,arrivate in una precedente sessione e così salvata.La cosa bella è che dopo varie sessioni,sono andato per riprendere la corsa con quel treno,ma con mio stupore e incavolatura,il treno non c'era più...sparito..anzi no...sparite le due macchine e un rimorchio.Dei 4 elementi ne è rimasto solo uno.Al che io li ho ripristinati,ma con mia meraviglia risultava una motrice doppia,dato che avevo ripristinato le stesse.E quindi sono andato alla ricerca della motrice numero 1. Sai dove me la dava? In mezzo ai monti da tutt'altra parte della mappa..Akm di distanza.Anche qui senza notifiche di sorta.Ciao Frank.
  • Offensichtlich wurde der an N3V gemeldete Fehler der Entgleisungen immer noch nicht behoben.

    Selbst einige mitgelieferte Sessions zeigen bei Sessionstart entgleiste Züge (betrifft aber nur die Beta-Versionen 19/22).


    Eine Qualitätssicherung zum nächsten Update existiert vermutlich garnicht oder nur eingeschränkt.

    Ich sehe das nur noch als Flickschusterei, hauptsache der Rubel rollt

    Grüße

    Jürgen aka Joth

    (Ex-Neuköllner)


    ''Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich.''

    Fürst Bismarck

  • Offensichtlich wurde der an N3V gemeldete Fehler der Entgleisungen immer noch nicht behoben.

    Selbst einige mitgelieferte Sessions zeigen bei Sessionstart entgleiste Züge (betrifft aber nur die Beta-Versionen 19/22).


    Eine Qualitätssicherung zum nächsten Update existiert vermutlich garnicht oder nur eingeschränkt.

    Ich sehe das nur noch als Flickschusterei, hauptsache der Rubel rollt

    Code
    Grüße!! Dieser Effekt der am Anfang entgleisten Waggons trat als eine der Hauptursachen auf, wenn man einer Karte einen weiteren hinzufügte, wobei das Rollmaterial in beiden Karten oder nur in einer eingefügt wurde. Dies geschah aus einem einfachen Grund, der Verdichtung des Bodens. Wenn eine Karte an eine andere angefügt wurde, verdichtete sich der Boden, wodurch die Waggons im Inneren entgleisten. Das war bis 2012. In Höhlen oder 2019 weiß ich es nicht, weil ich diese Option noch nicht ausprobiert habe. Sogar einige Waggons waren außerhalb des Platzes .
    
    
    Salve!! questo effetto dei vagoni deragliati all'inizio,una delle cause principali avveniva quando a una mappa ne aggiungevi un altra coi rotabili inseriti in tutte e due le mappe o in una sola.Questo avveniva per un motivo semplice,la compressione del terreno.Succedeva che quando si aggiungeva una mappa ad un altra il terreno si comprimeva facendo deragliare i vagoni all'interno.Questo fino al 2012.In tane o nel 2019 non lo so perché non l'ho ancora sperimentata questa opzione.Addirittura qualche vagone era al di fuori del quadrotto.
  • Die Kohlewagen sind KUID:404575:100116, in der Config kann ich keinen solchen Eintrag finden "max-coupler-gap 0.001". Wo könnte der noch stehen? Oder in der "Default Car" -25:434 (Eingebaut), dann würde es ja fast jeden Waggon betreffen?

    Alle Loks und Wagen laufen in eine Richtung, vorwärts.Bei allen Stambke 155ern ist a.Pant0+1 getauscht.


    Die Kohlewagen sind KUID:404575:100116, in der Config kann ich keinen solchen Eintrag finden "max-coupler-gap 0.001". Wo könnte der noch stehen? Oder in der "Default Car" -25:434 (Eingebaut), dann würde es ja fast jeden Waggon betreffen?

    Alle Loks und Wagen laufen in eine Richtung, vorwärts.Bei allen Stambke 155ern ist a.Pant0+1 getauscht.

    Code
    Ich auf KUID: 404575: 100116 habe diesen Eintrag nicht ..