Rangierbahnhof-Maschen

  • So, da meine Beiträge zum Rangierbahnhof-Maschen leider im Beitrag Hafen-Hamburg gelandet sind :winking_face_with_tongue:

    mache ich das Thema hier noch mal auf.

    Da diese Strecke als separates Modul kommen soll, sollte dies besser extra bleiben.

    Hier ein paar Screens vom fast fertigen Oberleitungsbau an der Ausfahrt der Richtungsgruppe Nord/Süd.

    Das ganze zieht sich bis zum Lokdepot hin.



  • Also bin ja eher auf der anderen Seite des großen Teich unterwegs und habe da sicherlich schon ein gutes Dutzend der großen Yards gebastelt in irgendeiner Form, Maschen war aber dennoch eine tolle Erfahrung. Der Funken ist aber in diesen 2 Monaten, wo ich die Grundlage gebastelt habe, nicht übergesprungen. Es erfüllt mich aber mit Stolz wenn man eines seiner unvollendeten Projekte dann in guten Händen sieht.


    Wir hatten ja schon per PN geschrieben, wenn das Gröbste von deiner Seite erledigt ist, bin ich dabei die Ablaufberge funktionsfähig zu bekommen. :thumbs_up:

  • Beko

    Eine Blindweiche mit einem invisible Gleisstumpf und zwei inv. Signale hätten gereicht, um deine "Park"-Absicht auf einem Gleis umzusetzen.


    Grundfunktion in allen Trainzversionen: Blocktrennung mit Signal+Weichenkombination. In diesem Fall mit 2 gegenläufigen Signalen, damit das Gleis von beiden Seiten befahren werden kann.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), T:ane SP4 (105766) , TS12 (61383) , TS2010 SP4+PTP2 Addon (49933) , PTP2 (44663) , TS2009 (39176) , TRS2007 (3489) , PTP (2941) , TRS2004 (2388) , Trainz 1.1 deutsch

    Edited 2 times, last by buderberlin ().

  • Eine Blindweiche mit einem invisible Gleisstumpf und zwei inv. Signale hätten gereicht, um deine "Park"-Absicht auf einem Gleis umzusetzen.

    Auf diese Idee bin ich nicht gekommen :angry_face: was solls, jetzt lasse ich es so.



    Super, ....da gibt sicher einen Abrollberg in Maschen, wo mir von Beko was abgucken kann bezüglich Steuerung.

    Es gibt sogar 2 aber wegen der Steuerung muss ich dich leider enttäuschen, wenn die Strecke fertig wird, nimmt sich Escd84

    dankbarer Weise das ganze vor.

    Ich hätte nur diesen Hinweis, lade dir den Fahrerbefehl "uncouple @ Trackmark herunter und setze eine Gleismarkierung auf den Abrollberg.

    Das ganze öffnest du in "Aufgabe bearbeiten" und verbindest die Gleismarkierung mit dem uncouple-Befehl.

    Nun kommt noch das kleine Helferlein, das unsichtbare Signal, dies wird mit einem Ra7 Signal verbunden

    dann stößt ein Zug Wagen für Wagen alle vom Abrollberg.

    Die weichen musst du per Hand stellen.





  • Wenn ich eine optisch idealere Idee in den Raum werfen darf:


    Hierbei kreuzen sich die Gleise nur optisch (wahlweise auch unsichtbare Gleise, da die Überlappung der Meshs nicht so schön aussehen und hier lediglich nur die Idee gezeigt werden sollte)


    Und mit zwei freiwilligen Testern sieht es so aus:


    Wer braucht denn Drogen, wenn es Trainz gibt?

  • Mit MC Path Stop fahren die Loks ohne weiteres bis zum Signal, hier werden aber die Weichen nicht geschaltet.

    Da wären EIT's eine nette spielerei, dass sich die Loks automatisch ein freies Gleis suchen.


    Lok fährt vor die Harfe, bekommt dann z.B durch die Schedule Libary die nötigen Befehle wie Mission Code und Assign Path und fährt automatisch in ein freies Gleis. :thinking_face: :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • Noch leichter wäre es einfach zwei Rangierzwerge zu setzen, darauf achten, dass genügend Abstand ist, aber in Wien Zvbf werden die Harfengleise mit Verschubsignale unterteilt.

    Genau das, ist das Problem seit TS2009. Dank der dämlichen Vorrausschau fährt die KI nur in das bereits belegte Gleis, wenn zwischen den Tfz eine Weiche ist, Nur Signale, lösen das Problem nicht. Bis TRS2007 wäre es gegangen.


    Da wären EIT's eine nette spielerei, dass sich die Loks automatisch ein freies Gleis suchen.

    Es wäre überhaupt sehr schön, wenn die KI etwas intelligenter wäre. Leider sind die meisten KI-Gedanken dem menschlichen Spieler unerklärlich. - In den meisten Fällen würde es schon reichen, daß die KI das macht was sie soll....

    TRS19 SP5 ist die mit Abstand größte Sammlung an KI-Fahrfehlern, die es je gab.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), T:ane SP4 (105766) , TS12 (61383) , TS2010 SP4+PTP2 Addon (49933) , PTP2 (44663) , TS2009 (39176) , TRS2007 (3489) , PTP (2941) , TRS2004 (2388) , Trainz 1.1 deutsch

    Edited once, last by buderberlin ().

  • Sieht sehr gut aus. :thumbs_up:

    Nur wird wohl die Auflösung von Zugverbänden nicht so richtig klappen.

    Zumindestens habe ich das bei mir auf einer Testmap so festgestellt. Trainz stellt die Weichen zu spät oder garnicht .

    Trotzdem eine schöne Arbeit, alle Achtung.

    Betriebssystem: Windows 10 Pro 64Bit

    Intel(R) Core(TM)i7-2600 CPU @ 2x3.40GHz ; Mainboard: MSI MS-7728 ; Arbeitsspeicher16GB ; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB

    TS12 Build:61383;TMR2017 Build:85470;T:ANE SP4-Build:105766;TRS2019(PE)SP5 Build117009;TRS 2022+ Build:119450;

  • Nur wird wohl die Auflösung von Zugverbänden nicht so richtig klappen.

    Momentan sind die Ablaufberge auf einfachste weise eingestellt.

    Dazu braucht es nur diesen Trigger:



    Das gute daran ist, er wird nur einmalig gesetzt im bearbeiten Modus und kann dann auch im Fahrer-Modus

    genutzt werden. Er wird blau angezeigt, nur bei mir???

    So schaut es eingebaut mit Signalen aus, die Waggons werden dann alle einzeln abgedrückt.

    Die Weichen müssen allerdings per Hand geschaltet werden.


  • Den benutze ich auch, der sieht blau aus, auch bei mir. Dazu nutze ich noch den <kuid:647907:100950> CDE Directional Speed Retarder und <kuid2:160293:100123:1> Directional Speed Retarder. Leider funktioniert <kuid:-25:1269> Stelle Weichen nicht mehr so wie es sein sollte.

    Dort kann man ja einstellen über welche Weichen die Wagen, in Verbindung mit <kuid:-25:1296> Auslöser-Überprüfung, zu dem Bestimmungsgleis rollen sollen, was aber nicht passiert.

    Habe mir auch die Map von Testsieger und deren Einstellung angeschaut. Er nutzt aber nur ein Wagon-Typ und die InputTable, in der man diesen Wagen eine ID zuteilt, was aber sehr umständlich und aufwändig ist und für mich zur Zeit böhmische Wälder sind.

    Betriebssystem: Windows 10 Pro 64Bit

    Intel(R) Core(TM)i7-2600 CPU @ 2x3.40GHz ; Mainboard: MSI MS-7728 ; Arbeitsspeicher16GB ; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB

    TS12 Build:61383;TMR2017 Build:85470;T:ANE SP4-Build:105766;TRS2019(PE)SP5 Build117009;TRS 2022+ Build:119450;

  • Den benutze ich auch, der sieht blau aus, auch bei mir. Dazu nutze ich noch den <kuid:647907:100950> CDE Directional Speed Retarder und <kuid2:160293:100123:1> Directional Speed Retarder. Leider funktioniert <kuid:-25:1269> Stelle Weichen nicht mehr so wie es sein sollte.

    Dort kann man ja einstellen über welche Weichen die Wagen, in Verbindung mit <kuid:-25:1296> Auslöser-Überprüfung, zu dem Bestimmungsgleis rollen sollen, was aber nicht passiert.

    Habe mir auch die Map von Testsieger und deren Einstellung angeschaut. Er nutzt aber nur ein Wagon-Typ und die InputTable, in der man diesen Wagen eine ID zuteilt, was aber sehr umständlich und aufwändig ist und für mich zur Zeit böhmische Wälder sind.

    Das ist aber nur das Ergebnis. Die eigentlichen Fehler liegen in der fehlenden Grundfunktionalität.

    Ich hatte kürzlich über meine Erfahrungen mit meinem Ablaufberg-Test berichtet. Das will ich jetzt nicht wiederholen müssen. Tatsache ist, das der Test im TS12 gebaut wurde und importiert funktionierte. Bis auf die Entgleisungsfehler im Aufstellbereich. Das ist ein typischer TRS19 Fehler.

    Baue ich den Test im TRS19, geht garnichts mehr. Da komme ich nicht mal bis zu der Entgleisung, weil die Ablaufbergsteuerung nicht geht.

    Bis jetzt ist jeglicher Versuch in TRS19 eine Session zu programmieren gescheitert. Alles was bei mir geht, stammt aus älteren Trainzversionen...

    OT: Auch der Fahrbetrieb in meinem letzten Video wurde in TS2010 erstellt. Die Session von TRS19 geht ab dem 3.Zug der den Abstellbahnhof verlässt, schief.

    Mit freundlichen Grüssen Frank - Sincerely Frank - Sinceramente Franco - Z poważaniem Frank - З повагою Франк - Tisztelettel Frank - S pozdravem Frank - Met vriendelijke groet Frank - Med venlig hilsen Frank - Cordialement Franck


    Wenn jemand Probleme braucht, ich habe immer welche übrig....


    TRS19 SP5 (117009), T:ane SP4 (105766) , TS12 (61383) , TS2010 SP4+PTP2 Addon (49933) , PTP2 (44663) , TS2009 (39176) , TRS2007 (3489) , PTP (2941) , TRS2004 (2388) , Trainz 1.1 deutsch

    Edited once, last by buderberlin ().