TRS 2019 stürzt ab

  • Mir ist desöfteren vorgekommen, das TRS2019 abstürzt.- Und zwar 'to desktop' wie die englischsprachigen User sich ausdrücken.

    Mir fiel auf, daß TSR2019 nicht mag, wenn bei einer Weitsicht mehrere Gleise berichtigt,d.h. bewegt werden. Weil wahrscheinlich das Program versucht, die EinzelTeile/Frogs) neu zu berechnen.

    -

    Sei's drum: - Falls TRS2019 abgestürzt ist.: TRS 2019 neu starten - dann ContentManager starten, - hier sieht man normalerweise zwei Einträge, die 'open for Edit' sind.

    Diese zwei sollten dann mittels 'submit edits' eingebunden werden.


    Nach einem Neustart des TRS2019 kann an der Strecke weiter gearbeitet werden.

    Es kann allerdings sein, daß etwaige Loks nicht mehr am ursprünglichem Standort stehen.


    Gruß h.w

  • Hallo und Frohe Ostern

    Ich versuche seit einiger Zeit die "Ohmtalbahn" von ikael <kuid:150099:1059> im "TRS 2019" zum laufen zu bringen, leider stürzt mir beim starten "TRS 2019" ab.

    Nach mehreren Versuchen erfolgt eine Datenbank Reperatur.

    In "Trainz A NEW ERA" funktionierte diese Strecke ohne Probleme.

    Der eingebaute Content ist vollständig vorhanden und fehlerfrei.

    Wo könnte die Ursache der Abstürze liegen ?

    Gruß Gerhard - Heikobahn

  • Wie ich vermutet habe, ein Uralt Objekt. Ich möchte anmerken, dass die Map mit Trainz-Build 2.6 aus der TRS2007 Zeit stammt.


    Ich habe das Objekt aber gefunden. Durch löschen von "Display HTML (<kuid:-16:2031>)" sollte die Strecke in TRS2019 einwandfrei funktionieren.

  • Hallo callavsg

    Danke für Deinen Tip.

    Ich habe "Display HTML <kuid:-16:2031>" in "Ohmtalbahn Zugfahrten" <kuid:150099:1004> gefunden und gelöscht.

    Dann versucht die Aufgabe zu starten , sah erst ganz gut aus , nach etwa 1,5 Minuten wieder abgestürzt.

    Momentan macht TRS2019 wieder eine Datenbank Reparatur.

    Eine gespeicherte Aufgabe aus Trainz A NEW ERA läuft im TRS2019 ohne Probleme.



    Gruß Gerhard - Heikobahn