Probleme bei der Migration einer Anlage aus T:ANE in TRS2019

  • Die T:ANE Assets stehen dir in TRS19 als DLC zur Verfügung.

    Bis auf zwei Ausnahmen, leider nein.


    <kuid2:82100:24000:1> Tunnel 3 without track

    <kuid2:82100:23280:2> Invisible stretch


    Trotzdem habe ich dort auch den Fehler der Texturen.


    Die anderen Objekte werden im CM als "unbekanntes Objekt" angezeigt.


    Oder vielleicht doch im Spiel selbst? Aber wie bitte?

    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Wie schon erwähnt, besitze ich alle diese Objekte für T:ANE.

    Aber in TRS19 bekomme ich sie nicht zum Laufen.


    callavsg

    Gibt es die Möglichkeit, aus diesen Strecken Objekte einzeln herunter zu laden oder müsste ich die gesamte Strecke herunter laden?

    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Danke für Deine Antwort. Irgendwie hat man bei Auran sich da (zumindest scheinbar) ins Knie geschossen. Weiß vielleicht jemand noch einen anderen Weg, wie man die Build-In Objekte aus T:ANE exportieren kann, so dass die Texturen eine texture.txt Datei bekommen? Beim "open for edit" wird dies leider nicht umgesetzt.

    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Okay, also das Problem scheint zu sein, dass du den T:ANE-Buildin nicht in TRS19 runterladen kannst, richtig?

    Wende dich doch bitte mal an den Trainz Helpdesk unter https://support.trainzportal.com/. Wenn dein Englisch nicht so fit ist, kann ich dir auch helfen.





    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Okay, also das Problem scheint zu sein, dass du den T:ANE-Buildin nicht in TRS19 runterladen kannst, richtig?

    Wende dich doch bitte mal an den Trainz Helpdesk unter https://support.trainzportal.com/. Wenn dein Englisch nicht so fit ist, kann ich dir auch helfen.

    Greets, Mika

    Ich habe mir ein Ticket gezogen. Mal schauen, wann und wie Auran darauf reagieren wird. Ich werde auf alle Fälle davon berichten. Danke für den Link.

    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Heute ist für mich eigentlich "Ruhetag" geplant. Aber leider hat die halbe Welt etwas dagegen. Es ist Rock im Park, in der Nachbarmoschee plärrt Musik und einige "Knatterer" fahren wie wild durch die Gegend. :cursing: Also versuche ich, das beste aus der Situation zu machen und verkrieche mich in Trainz.


    Zum Thema:

    Ich habe bei anderen Anlagen, welche ich von der DLS heruntergeladen habe, ("GCR") ein ähnliches Problem. Es gibt Auran Objekte, welche nicht auf der DLS sind. In der Zwischenzeit habe ich alle für mich innerhalb von TRS19 erhältlichen "DLC" Objekte herunter geladen. Die "Hilfe" vom Auran Desktop fällt diesbezglich leider sehr mau aus.


    Für meine Strecke versuche ich momentan eine etwas andere Lösung, in dem ich die Objekte austausche. Es wird noch einige Zeit brauchen.


    Dennoch habe ich einen ersten Blick innerhalb von TRS19 gewagt und einige, für mich recht negative Überraschungen erleben müssen.
    So ist die Umgebung völlig duster (English: dark) dargestellt und ich finde in den Einstellungen keine Möglichkeit, das abzuändern. Ein weiteres Problem scheint zu sein, dass das angezeigte Raster mit einer Alpha-Textur überzeichnet wird, welche Auswirkungen auf die darauf platziert sind. (siehe Bilder) Zudem wird bei einigen Splines (Gleisen) die LOD-Stufe 0 nicht dargestellt. An einer Stelle versinkt das Gleis unterhalb des Bahndammes, obwohl es an beiden Enden auf einer Höhe fixiert und begradigt wurde. Da, wie Christian schon an anderer Stelle schrieb, Bilder mehr sagen als Worte, folgen die Bilder von dem - für mich - Desaster.


    Vielleicht hat der eine oder andere zu diesen Problemen eine Anregung oder gar Lösung parat.
























    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Eigentlich sollte die Mittlere Höhe einer PBR Textur halt auch wirklich in der Mitte liegen. Daran halten sich leider nicht alle Autoren, dann verbindet sich das nicht. PBR mit nicht-PBR Texturen mischen ist meist eine schlechte Idee, das führt dann zu den gezeigten Problemen.

    Samplaire hat seine Texturen so geupdated, dass sie in TRS19 automatisch PBR sind, führt also leider zu den Fehlern bis du die anderen Texturen außen rum auch auf PBR tauschst. Alternativ kannst du auch in den Einstellungen vom Launcher "Shader quality" auf High statt Ultra stellen, dann ist die Höhenmap aus. Sollte aber nur als temporär Notlösung genutzt werden, weil deine Strecke dann ja doch blöd aus sieht für die, die das an haben.


    Splines wie Bahndämme wenige Zentimeter unter Bodenhöhe verlegen funktioniert mit PBR auch leider nicht so gut, bitte senke sie etwas tiefer ab wenn du so was hast, wo immer Buckel der Textur noch durch deine Spline gucken. Ich meine, dass dies auf Bild 2 der Fall ist.


    Was die Dunkelheit anbelangt: Ja TRS19 ist nicht mehr von Natur aus so Farbkräftig wie T:ANE, da das mehr realistisch ist. Du kannst in den Umgebungseinstellungen aber die Helligkeit erhöhen wenn gewünscht.




    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Selbes Problem hatte ich auch vor einiger Zeit.


    Dabei hatte ich in einer Map die Bodentexturen mittels der eingebauten "Objekte Ersetzen-Funktion" und "überall auf der Map" mit PBR-Texturen ersetzt. Mit obigen Ergebnis.


    Erst nachdem ich die letzte einfache Textur ersetzt hatte, sah das Ergebnis akzeptabel aus.

    Irgend wo war eine für TRS19 fehlerhafte Textur verbaut.


    Grüße

    Joth

  • My solution? Do not use PBR ground texture. Too many problems and grass looks like mini-bratwurst! :DUntil they get it right I use non-PBR ground textures


    Have a look here...

    Meine Lösung? Verwenden Sie keine PBR-Bodentextur. Zu viele Probleme und Gras sieht aus wie Mini-Bratwurst! : D

    Bis sie es richtig machen, verwende ich nicht-PBR Bodentexturen

    Schau mal hier ...


    https://forums.auran.com/train…ight=euromodeller+texture

    Graham

    The Old Englishman.


    Life isn't about waiting for the storm to pass, It's about learning to dance in the rain. -(Seneca)

  • Vielen Dank für Eure Antworten.

    Das sind Texturfehler, die in Verbindung mit PBR auftreten. Stört mich auch noch :(

    Leider ja :(

    Dachte ursprünglich Texturen ersetzen löst das Problem.

    Aber nicht alle PBR vertragen sich unter einander.

    Was mich immer stört

    Demnach scheint es momentan noch keine 100%ige Lösung zu geben. Ich hätte nicht vermutet, dass PBR die Objekte so arg "verzerrt."

    Meine Schnelllösung: Ich werde meine Anlage in T:ANE weiter bauen und erst später nach TRS19 exportieren. In der Hoffnung, dass es dann genügend PBR-Texturen gibt, welche sich nicht gegenseitig "beharken."


    Ich habe mir einige britische Strecken herunter geladen. Einige haben fehlende Objekte, die merkwürdigerweise Auran zugeordnet werden. Auran selbst sagt, dass diese Objekte DLC wären und zu einer bestimmten Strecke gehören würden. Ich bin dadurch etwas irritiert.


    Heute habe ich einige kleinere Strecken gefunden, welche ich auch heruntergeladen habe. GsD ohne fehlende Abhängigkeiten. Ich hoffe, dass diese in TRS19 keine größeren Anzeige-Probleme bereiten.



    Euromodeller

    "Mini Bratwurst" *1) ist sehr lecker. :D

    *1) Nürnberger Rostbratwürstchen sind so groß wie Dein Zeigefinger. ;)

    Leider geht es nicht mehr ohne. Einige Contentersteller haben auf PBR umgerüstet. Beispielsweise Samplaire. Demnach "muss" ich auf PBR umrüsten. (Alles oder nichts. Siehe oben)

    Es sprach der Zeitungsredakteur: Eine Schlagzeile muss her!

    Ich glaube fast das isse: Hornist erschlägt Hornisse

    (c) E. H. Bellermann


    Die Politik tut mehr für Bildung.

    Aus dem 'Hohlspiegel': "Stadt pumpt mehr Geld in Schulklos."

  • Mein TANE ist noch jungfräulich ^^

    Bräuchte mindestens 1 Woche um alle Inhalte in TANE zu integrieren.

    Ob wohl ich schon viele alte Content entfernt habe, beinhaltet TRS12 immer noch 320 GB :(

    Seit 2013 kam ich kaum noch zu Trainz :(

    Tut mir heute noch leid das groß angekündigte Projekt nie zur Veröffentlichung gebracht zu haben.

    Nach dem ich sehe wie oft mein alter Thread immer noch angeklickt wird.

    Musste ja erstmal wieder gesundheitlich auf die Beine kommen.

    Werde erstmal bei TRS19 bleiben und Vieles ausprobieren auf einer alten kleinen Map ;)