Ich verabschiede mich

  • Hallo liebe Leute, lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen...


    In der langen Abwesenheit kamen vllt mal ein paar Fotos und Likes im Forum zusammen...


    Immerwieder wollte ich mich ermutigen, zumindest das angefangene und Fortgeschrittene zu veröffentlichen.


    Aber es fehlte einfach die Lust.


    Nun hatte ich in der letzten Zeit auch noch diversen Problemen mit dem PC zu kämpfen.

    Ständige Bluescreen's haben mir den Nerv geraubt...


    Nach langer Internet recherche hatte ich mir ein Tool zum überprüfen der Arbeitsspeicher zugelegt.


    Da hatte ich aber irgendwie nicht so ganz aufgepasst.


    Es sollte sich ein image anlegen und ich weiß nicht wieso, aber es entschied sich für meine externe 4TB Festplatte.

    Da war einfach alles von mir drauf...


    War? Ja war... jetzt ist diese nur noch 242mb und beinhaltet ein Boot Verzeichnis und eine Guide.pdf...


    Ich bin zwar gerade dabei zu versuchen, die verlorene Partition wieder herstellen zu können, aber selbst wenn das gelingt, werde ich wohl kaum wieder den großen Motivationsschub erhalten und durchstarten....



    Desshalb möchte ich mich hier bei allen bedanken.


    Trainz wurde 10 Jahre lang ein wichtiger Teil meines lebens.

    Bei einigen aus der Community bildeten sich sogar richtige Freundschaften.


    Vielen von euch gebührt mein Dank, angefangen bei den ganzen CC's, bei denen die mir die Erlaubnis gaben Repaints anzufertigen und denen, die sogar noch tatkräftig bei der Entstehung unterstützt haben.


    Namentlich möchte ich mich hier bei

    - @ReneStambke

    - hadotwe

    - @Ulme

    - @Kilanziom

    - samplaire

    - @Topae

    - @Stepke

    - p-dehnert

    - Mika

    - @PascalW

    - Sebastian

    - @WilliamG

    - Max

    - tomach72

    - @SG1

    - roembach

    - @Fahrgast

    - @AlTerr

    - GnatzED

    - @Smejki

    - @Oberstkraut

    - @Iceman

    Und allen anderen recht herzlich bedanken.


    Macht's gut, und bis dann....



    Christopher

  • Du solltest gute Chance für eine Wiederherstellung haben, wenn du (auf einer anderen Platte) Recuva (zB. von hier: https://www.heise.de/download/product/recuva-43395/download ) installierst und auf der externen Platte keine Daten mehr änderst. Solange da nicht viel überschrieben wurde (=mit neuen Daten) ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du da erfolgreich bist.


    Was für ein komisches Tool war das denn?

  • Es ist nie sinnvoll, sowas parallel laufen zu lassen, die bremsen sich gegenseitig aus und die Leseköpfe deiner HDD sind nur am Springen.


    Bei EaseUS Data Recovery ist die Wiederherstellungsmenge auf 2 GB begrenzt in der kostenlosen Version. Ein solches Limit hast du bei Recuva nicht, Deepscan gibts da auch, oft braucht man den aber nicht.

  • Och mann, das ist jetzt natürlich blöd :(


    Ich hatte auch schon zwei Festplatten, die einfach den Geist aufgaben und gar nix mehr ging. Hab damals zum Glück nicht sehr viel verloren, bin aber seit dem etwas hysterisch und kopiere meine unveröffentlichten Sachen und sources files ständig zwischen mehreren Orten hin und her.


    Sowas kann leider jederzeit und jedem passieren, darum wünsche ich dir viel Glück bei der Dateiwiederherstellung. 4 TB Futsch ist ja bestimmt auch vieles privates dabei, was nichts mit Trainz zu tun hat...



    Auf jeden Fall möchte ich mich aber für all deine Beiträge und freundlichen Gespräche bedanken. Ohne dich hätten wir niemals so viel verschiedene Freewarefahrzeuge zur Verfügung, wie das jetzt der Fall ist. Dankeschön daher für alle deine Beiträge zur Community!



    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Hallo Christopher!


    Das ist natuerlich eine S...(Verdauungsprodukt) allererster Guete!


    Aber versuch es doch mal von einer ganz anderen Seite zu betrachten. Eine Katharsis kann auch sehr befruchtend sein. Alle die ganzen angefangenen Sachen, die, die nicht so richtig vorankommen, die, die irgendwie nicht funktionieren, die, die vergessen worden sind usw. usw.


    Alles weg der Krempel, endlich ein wirklicher Neuanfang ohne Ballast. Das hat doch auch etwas!


    Ging mir so aehnlich bei meinem Umstieg von Gmax zu 3dsMax. All meine alten Projekte, nicht zuletzt meine geliebte Gotha, waren auf einen Schlag, zwar noch physisch vorhanden, aber wertlos und unbrauchbar. Also alles auf Null und neu angefangen...



    Mick!

    Gesegnet sind jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

  • so, nachdem ich gestern rund 18h damit verbracht habe, die Daten retten zu wollen... tja.... die Daten scheinen alle da zu sein.


    Nur kann ich keine davon öffnen...

    Weder Bilder, Musik, Dokumente oder 3D-Modelle...


    Jedes Format scheint beschädigt zu sein...


    Das einzige was funktioniert, sind ganz wenige Video-Dateien...


    Aber die sind total hinüber...


    ZB habe ich im Ordner für Trainz-Aufnahmen viele kleine paar minutenlange Video-Dateien drin.


    Die haben auch noch den original Namen...


    Allerdings ist das Filmmaterial von irgendwelchen DVD's und Serien...


    Nun muss ich Tausende Dateien sichten und diese zu den passenden Filmen sortieren??!?


    Keine Ahnung, was ich jetzt machen soll...


    Zusätzlich habe ich noch einen miesen Runtime error in vielen Bereichen...


    ZB

    VCRUNTIME140.dll

    SteamLayerWrap.dll


    Ich kann vieles aktuell nicht benutzen!


    *edit*


    So Schnauze voll...


    Zurücksetzen schlägt fehl.

    Microsoft Visuals C++ Neuinstallation bringt nichts.


    Immer mehr Fehler kommen zum Vorschein.


    Kann nicht mal eine PDF, ein Word-Dokument öffnen...


    Nichts geht hier...


    Jetzt wird C:\\ neu aufgesetzt

  • What a tragedy!

    Please don't give up, keep trying to fix your files.

    It would be a shame if you left, Trainz would not be the same.

    When you have done all that you can, take a break and come back refreshed.

    Whatever you decide to do, I wish you good luck.


    Was für eine Tragödie!

    Bitte nicht aufgeben, weiterhin versuchen, Ihre Dateien zu reparieren.

    Es wäre schade, wenn du abgereist wärst, Trainz wäre nicht dasselbe.

    Wenn Sie alles getan haben, machen Sie eine Pause und kommen Sie erfrischt zurück.


    Was auch immer Sie sich entscheiden, ich wünsche Ihnen viel Glück.


    Graham

    The Old Englishman.


    Life isn't about waiting for the storm to pass, It's about learning to dance in the rain. -(Seneca)

  • Auch mein Beileid!


    CJ187: Ich habe nahezu allen Content, den du veröffentlicht hast. Deine Repaints sind für mich ein Qualitätsstandard geworden. Bisher konnte ich alles auf 3.3 (TS10) einsetzen, mit einigen Kompromissen anpassen. Einfach schade, um deine Entscheidung, aufzugeben.


    Ich habe mehrere HDD Crashs gehabt, ca.6,5TB. Ich habe auch alles versucht wiederherzustellen. Die Wiederherstellungsprogs können die komplexe Datenstruktur mit zahlreichen Unterverzeichnissen und Millionen kleiner Dateien nicht mehr ordnen. Es macht tatsächlich keinen Sinn eine Trainzinstallation wiederherzustellen. Es ist bitter, aber Tatsache - weg.

    Nur habe ich immer wieder mit Trainz angefangen. Da ich allen Downloadcontent immer auf DVD gesichert hab, war das möglich. Jetzt beginnt das große Aussortieren der DVD/CD Sammlung der nicht mehr lesbaren Scheiben. Beim nächsten Vollcrash, werde ich mich auch von Trainz trennen müssen. Die aktuelle Angebotsstrategie von N3V Games entspricht nicht mehr meinen Vorstellungen.

    MfG Frank

  • So, nochmal eine kleine Aktuallisierung.
    Die mehrfachen Versuche, bei einer Datenrettung brauchbare Daten wiederherzustellen, sind gescheitert!
    Ich konnte sämtliche Daten, Ordner, Sounds, Videos und so weiter ausfindig machen und habe mehrfach unzählige Stunden damit verbracht die Daten wiederherzustellen.

    Doch ist jede einzelne Datei derart beschädigt, dass ich da definitiv nichts mehr mit anfangen kann.
    Modelle kann ich nicht öffnen, Bilder nicht anschauen, Musik nicht hören...


    Hier mal ein kleiner Überblick, von dem was alles futsch ist:

    (Einige Ordner haben noch paar Unterordner und somit ist nicht alles zu sehen)


    Und jetzt das, was mich am meisten ärgert...
    Ich muss beim neuaufsetzen des Systems vergessen haben, den Local-Ordner meiner Trainz-Installation zu sichern...
    Zumindestens finde ich diese nirgens mehr!
    Dort waren sehr viele von diesen Fahrzeugen immerhin als Prototyp vorhanden, mindestens jedoch der erste Export...
    aber da ich scheinbar das ohne Backup gelöscht habe, sind wirklich ALLE sachen, die noch nicht öffentlich waren weg!
    Also auch die neuen und fast fertigen Ea-Wagen!
    neue Repaints für 185, komplett überarbeitete 189 und vieles vieles mehr.
    Es frustet mich gerade so derartig, dass ich nun zu 100% bestätigen werde, dass ich für Trainz nichts mehr machen werde.
    Es werden keine neuen Assets kommen und alte auch nicht mehr mit Updates versehen.

    Evtl schaue ich nur bei ein paar Multiplayer-Spielen vorbei, das wars dann aber auch schon.

    Danke an alle, die mir in den ganzen Jahren spaß am trainzen gebracht haben.

  • Also ich kann noch einen zweiteiligen Wascosa Sggmrss Wagen anbieten, den du mir mal vorab geschickt hattest, wenn es dieser bisher noch nicht auf die DLS geschafft hatte. Muss mal am nächsten Wochenende meinen anderen PC prüfen, da ist vielleicht auch noch was.


    Ansonsten was mich noch interessiert, hattest du irgendwem eventuell die Modelldateien deiner aktuelleren Loks (Traxx, ER20) und Fahrzeuge geschickt, welche jetzt im .trainzmesh Format gespeichert sind, welcher die reinen .FBX noch haben könnte? IM Dateien können ja mittlerweile wieder in ein editierbares Format wiederhergestellt werden, aber die Trainzmesh leider nicht. Ich erinnere mich jedenfalls, dass du mal erwähnt hattest, dass du mit Sketchup alles gebaut hast und von dort sowieso keine FBX exportieren kannst (ergo dies jemand anders getan haben muss?).




    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Das ist wirklich bedauerlich zu lesen, CJ. Ich kann nur erahnen wie viel Arbeit, wie viel verbrachte Zeit damit zunichte gemacht worden ist. Es ist nur zu verständlich dass du erst einmal keine große Lust oder überhaupt noch ein Interesse daran hast etwas für Trainz erstellen.


    Aber, und da möchte ich Mick beipflichten: Ein Ende kann auch ein Anfang sein. Zugegeben: Meine CC Fähigkeiten beschränken sich nur auf's erstellen von Strecken, aber auch hier habe ich oft erlebt wie eine Menge Arbeit (Zeit wie auch Kreativität) sich in Luft aufgelöst hat und ich in Folge dessen Abstand zu Trainz suchte. Der Punkt ist aber der: nach weit über zehn Jahren Trainz, zig Niederschlägen und Höhen und Tiefen bin ich immer noch am Ball.


    Ich wünsche Dir dass du in Zukunft wieder Lust bekommst da weiter zu machen wo du bis dato angelangt bist. ;-)


    Grüße,


    Marcel