Fehlerhaften Content reparieren und fehlenden Content suchen

  • Moinsen Leute,


    hier ist wieder Euer Powerrudi und der hat mal wieder zwei kleine Problemchen und zwar geht es darum, fehlerhaften Content zu reparieren, ebenso fehlenden Content zu suchen. Kommen

    wir aber erst einmal zum Thema fehlerhaften Content zu reparieren. Ich habe noch etliches an Content von "pofig" - 3DE_ Objekten aus dem Bereich "Flora" von meinem TRS12 und wollte diesen

    jetzt auf mein TRS19 übertragen. Jetzt bekomme ich aber laufend die Meldung "Fehlerhaft". Habe mal die config geöffnet und festgestellt, es handelt sich um eine .srt Datei. Frage, wie kann man

    diese in eine .im Datei umwandeln und geht dass überhaupt?


    Mein zweites Problemchen bezieht sich auf auf "Fehlende Abhängigkeit / Fehlenden Content". Den Großteil an fehlenden Content habe bzw. hatte ich noch auf meinem TRS12, aber bei den meisten Fällen ebend nicht und auf der DLS ist dieser auch nicht zu finden. Frage: Wo und vor allem Wie, kann ich an den fehlenden Content kommen?


    Gruß

    Powerrudi

  • Die Speedtree-Objekte von Pofig für TS12 können in TANE/TRS19 nicht verwendet werden. DIe Speedtree-Versionen (TRS12 = v5, TANE/TRS19 = v6) sind nicht kompatibel und es gibt anscheinend kein Programm zum Konvertieren. Von Pofig gibt es nur einige wenige Speedtrees für TANE/TRS19. Von RMM gibt es Speedtrees in beiden Versionen.


    Peter

  • Neuerdings gibt es auch von Samplaire welche (aber keine Ahnung ob das nur Reskins der Auran/RMM Bäume sind, hab sie noch nicht getestet) sowie mit der Kanadischen Strecke welche von Roy, wobei es sich hier teilweise auch nur um modifizierte RMMs handelt.


    Bei den RMMs ist bekannt, dass diese teilweise keine Libraries einsetzen und auch mehr Blätter als die Auran Bäume haben, weshalb sie meist besser und voller wirken. Ich nutze einen Mix aus RMM und Auran. Zu beachten ist bei Speedtree die korrekte Einstellung von "Tree Detail" in den Optionen. Bei guten Speedtrees reicht hier meist "Mittel" ohne dass die LODs zu sehr auffallen. Bei Roy sind die Lods aber so nah gesetzt, dass der Übergang weit stärker auffällt. Hier erhöhe ich den Slider dann meist.


    Ebenfalls wichtig ist folgendes: Speedtrees im Hintergrund kosten so gut wie keine Performance (sie sind sogar performanter und sehen in TRS19 besser aus als die normalen 2d Objekt-Pappbäume) und viele Speedtrees der gleichen Art können vom Spiel auch gebundelt abgerufen werden, Texturen müssen auch nur einmal für alle geladen werden. Ich habe einen riesigen Wald aus nur 3 verschiedenen Baumarten gebaut, dieser wirkt voll und fällt Performancemäßig kaum ins Gewicht. Probleme entstehen, wenn sehr viele Bäume direkt an der Kamera liegen (also viele im niedrigsten LOD liegen) oder viele verschiedene Baumarten gleichzeitig präsent sind. Dann fallen die Performancevorteile von Speedtree in sich zusammen. Man sollte sich daher bei RMM eine Handvoll raussuchen, die man vielseitig einsetzen kann, und sich in einer Szene aus diesem Satz bedienen, wenn man noch Power für kleine Details oder eine Varietät an Gebäuden übrig haben will. Baut man im Gegenzug dazu im Russischen Überlandstil (siehe u.A. Balezino Mosti, Andrushivka Vinnitsa...) wo man hauptsächlich Gleise, Oberleitung, Texturierte Felder und hin und wieder einen Bauernhof oder so verbaut, kann man natürlich eine größere Vielfalt an Bäumen gleichzeitig einsetzen. Es hängt letztendlich alles vom Einsatzort ab.


    Bevor wir aber zu sehr vom Thema abkommen: Sämtliche Speedtrees aus Trainz 2010 oder 2012 funktionieren in T:ANE und TRS19 nicht. Auran hat für seine Bäume geupdatete Versionen zur Verfügung gestellt, sodass damit kein Problem entstehen sollte. Bei Pofig-Bäumen müssen diese in Trainz 12 durch einen Platzhalter ersetzt und dieser dann in TRS19 durch einen gewünschten neuen Speedtree ersetzt werden.



    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Guten Morgen, Mika! Ich habe die Frage von Rudy sehr sorgfältig gelesen, und ich habe auch Hunderte dieser Bäume von Pofig, und ich habe beim Lesen gesehen, dass Sie von einem Wildcard gesprochen haben, der in die Ts 2012 aufgenommen werden soll..... Was ist die Jolly und wie wird sie 2019 eingesetzt? Danke.....

  • Ich nutze einen Mix aus Auran und RMM. RMM hat von allen das beste Aussehen aber die schlechteste Performance. Schau mal wie du Tree Detail in den Spieleinstellungen gesetzt hast und ob möglichst wenig Baumsorten gleichzeitig geladen sind. Ansonsten probiere Roys oder Auran Bäume.




    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Eine Rege Anteilnahme. Danke, dass Ihr Euch meinem Problem angenommen habt. Ihr schreibt immer von RRMs. Wer ist denn der Autor. Konnte nämlich nix auf der DLS finden. Bei den Flora-Objekten benötige ich vor allem in rauen Mengen Büsche, Fichten, Kiefern und Gras. Jemand ne Idee?


    Hatte auch das Problem mit dem fehlenden Objekten/Content oben mit angesprochen, aber noch keine positive Reaktion erhalten. Wie schon gesagt, vieles habe ich noch an fehlenden Objekten auf meinem TRS12, aber etliche Objekte sind einfach nicht zu finden, auch auf der DLS nicht. Was nun?


    Gruß

    Powerrudi