Hochrather Eisenbahn (Beta)

  • Hi @ all,


    ich möchte euch mein Projekt ‚Hochrather Eisenbahn‘ nach monatelanger Arbeit an dieser Stelle vorstellen. Das Projekt ist bei weitem noch nicht abgeschlossen, allerdings empfinde ich den aktuellen Stand als durchaus würdig vorgezeigt zu werden.

    Sofern ihr euch entschließt einen Blick auf die Strecke zu werfen: Es gibt immer noch Abschnitte in denen nach wie vor nur Holodeck zu sehen ist, auch mangelt es an einigen Stelle noch an Details (fehlende Städte, Dörfer, Industrien, Grün etc.) - die Karte ist vielerorts eben noch eine Baustelle. Ich hoffe euch in den kommenden Monaten immer wieder einmal Updates zukommen zu lassen und somit die Karte Stück für Stück weiter zu entwickeln.


    Zur Strecke:


    Die Hochrather Eisenbahn ist ein sich in der Entwicklung befindliches, fiktives, allerdings an realistischen Maßstäben orientiertes Projekt, in dessen Fokus die Montanindustrie steht. Dies kommt derzeit vor allem durch die beiden Bergwerke (Isafels und Hasenwinkel) und den Binnenhafen in Wardt-Hochfeld zum Ausdruck. Neben diesen Industrien verfügt die Karte über zahlreiche Gleisanschlüsse sowie umfangreiche Gleisanlagen. Es wird im Laufe der Zeit auch noch ein Stahlwerk auf der Karte errichtet werden.


    Das Zentrum der Karte bildet (Stand Mai 2020) der Bahnhof Derrenberg von welchem aus eine eingleisige nicht elektrifizierte Hauptbahn (die eigentliche Hochrather Eisenbahn) abzweigt und über die Bahnhöfe Sölln, Hüssel, Steinberg-Willingen, Isafels und Klöntal nach Vierreichen führt. Neben der Hochrather Eisenbahn ist der Bahnhof Derrenberg an einer zweigleisigen, nicht elektrifizierten Strecke gelegen welche Derrenberg mit den Bahnhöfen Nesseln, Steecken, Wrexlinghausen weiter nach Stockumvoerde verbindet. In Stockumvoerde schließt die Verbindungsbahn zum Binnenhafen Wardt-Hochfeld an.


    Eine Karte zur besseren Übersicht:

    Bei dem vorliegenden Stand handelt es sich um einen sog. Work-In-Progress, d.h. die Karte wird stetig weiterentwickelt und ergänzt. Es ist auch angedacht, sobald die Karte einen Stand erreicht hat ab welchem sie als ‚vorerst fertigstellt‘ bezeichnet werden kann, in einer der heutigen Zeit (Zeitraum 2010+) Version umgestaltet wird. Von diesem Moment an werden zwei Karten parallel existieren, zum einen die Variante die den Zeitraum 1955 bis 1985 abbildet und eine Variante die im heute angesiedelt sein wird.




    Bahnhöfe, Haltepunkte & Streckenkilometer der Hochrather Eisenbahn Strecke (gelb dargestellt in der Übersicht)


    Bahnhöfe/Haltepunkte/OrteStreckenkilometer
    Bhf. Viereichen0,0
    Hp. Mellebruch3,1
    Bhf. Klöhntal6,4
    Bhf. Isafels (Anschl. Zeche Isafels)11,5
    Bhf. Steinberg-Willingen 15,6
    Hp. Bucklasreuth20,0
    Bhf. Hüssel (Anschl. Zeche Hasenwinkel)23,6
    Bhf. Sölln 28,1
    Bhf. Felderbach 31,5
    Bhf. Derrenberg 36,6


    Bahnhöfe, Haltepunkte & Streckenkilometer der Strecke zwischen Derrenberg und Stockumvoerde (grün dargestellt in der Übersicht)


    Bahnhöfe/Haltepunkte/OrteStreckenkilometer
    Bhf. Derrenberg 33,8
    Hp. + Anschlussstelle Lohstedt-Niederberg28,2
    Hp. Deckern23,8
    Bhf. Nesseln21,6
    Hp. + Anschlussstelle Wetzenwerda16,6
    Bhf. Steecken14,2
    Hp. + Anschlussstelle Dregershagen9,6
    Bhf. Wrexlinghausen7,0
    Hp. Büggern2,2
    Bhf. Stockumvoerde0,0


    Bahnhöfe, Haltepunkte & Streckenkilometer der Anschlussstrecke zum Hafen Wardt-Hochfeld (rot dargestellt in der Übersicht)


    Bahnhöfe/Haltepunkte/OrteStreckenkilometer
    Bhf. Stockumvoerde0,0
    Hp. Spellbach3,0
    Hp. + Anschlussstelle Dienzlingen6,4
    Bhf. + Hafenbahnhof Wardt-Hochfeld9,0



    An dieser Stelle sei erwähnt dass in Zukunft evtl. noch der ein oder andere Haltepunkt hinzugefügt werden wird. Auch hier bin ich offen für eure Eingaben. Über die Bahnhöfe und Haltepunkte hinaus gibt es aber entlang der gesamten Strecke Anschlüsse zu verschiedenen Industrien. Auch dbzlg. können sich in Zukunft Veränderungen ergeben.


    Verwendete Assets:


    Auf Grund dessen dass zur vollen MP Kompatibilität alle verwendeten Assets auf der DLS erhältlich sein müssen kommen auch nur eben jene hier zum Einsatz. An dieser Stelle sei der Besitz eines FCTs dringend empfohlen. Sollten wider erwarten Assets Einzug gefunden haben die nicht auf der DLS zu finden sind so bitte ich euch mir diese zu nennen, damit ich sie von der Karte entfernen kann.


    Zum Schluss:


    ich bin aufgeschlossen für konstruktives Feedback, sowie Ideen und Vorschlägen. Wenn ihr etwas habt, was euch auf der Strecke fehlt, was ihr gern ergänzt sehen würdet, so lasst es mich hier im Thread wissen. Auch möchte ich diesen Thread nutzen um auf Fehler innerhalb der Karte hingewiesen zu werden.



    Voraussetzung: Trainz 19, Strecke ist getestet unter Build 105096


    Die aktuellen Versionen der Karte als auch der dazugehörigen Sessions sind fortan über die DLS zum Download erhältlich! Sucht dort einfach nach meinem Nick als Autor: shadowrock


    KUIDs:


    <kuid:345796:101211> Hochrather Eisenbahn_WiP_3MAI2020 - Route

    <kuid:345796:101212> Hochrather Eisenbahn_WiP_3MAI2020 - Default - Session


    Grüße,


    Marcel

  • Wenn ich die mitgelieferte Session starte, dann lande ich mit dem Hinweis "Derailed" auf ein bunten Wiese und einer leeren Map...

    One of the painful signs of years of dumbed-down education is how many people are unable to make a coherent argument. They can vent their emotions, question other people’s motives, make bold assertions, repeat slogans—anything except reason.“ (Thomas Sowell)

  • Hi Mick,


    das sieht vermutlich so bei dir aus, richtig?



    Wenn du die Kamera einmal um 180° drehst blickst du auf einen Hügel, dahinter beginnt dann die Map. Das Verhalten ist zwar soweit kurios, ich konnte es aber reproduzieren und mit dem beschriebenen Weg lösen.


    Ansonsten kannst du natürlich auch in die Kartenansicht zoomen und von dort aus einen bebauten Teil der Karte auswählen.


    Grüße,


    Marcel

  • Ich starte mit Drive Session, kann aber nicht fahren...



    Dann ist wohl die Session Fehlerhaft.

    One of the painful signs of years of dumbed-down education is how many people are unable to make a coherent argument. They can vent their emotions, question other people’s motives, make bold assertions, repeat slogans—anything except reason.“ (Thomas Sowell)

  • 39 Baseboards in östlicher Richtung ab östlichem Ende der Strecke und ca 10 Baseboards nach Norden liegen zwei nicht greifbare Consits. Ich habe diese Baseboards bis dort hin gebaut und dann wieder gelöscht. Die beiden Zombies sind dann auch weg.


    Die Strecke gefällt mir sehr und es macht einfach Spass eine Strecke zu laden, ohne dabei Fremdcontent von anderen Seiten downloaden/suchen zu müssen.


    cheers

    Christian

  • ohne dabei Fremdcontent von anderen Seiten downloaden/suchen zu müssen

    Kann man nicht oft genug betonen!

    One of the painful signs of years of dumbed-down education is how many people are unable to make a coherent argument. They can vent their emotions, question other people’s motives, make bold assertions, repeat slogans—anything except reason.“ (Thomas Sowell)

  • Habe die Strecke auch mal angetestet. Gefällt mir sehr gut, was du da gebaut hast. Im Gegensatz zu mir hast du dich erst um Details rund ums Gleis gekümmert, und das ist dir auch sehr gut gelungen.


    Der Hügel am Startpunkt hat mich ein wnig an den alten Hintergrundbildschirm von Windows XP erinnert.

    Ich glaub ich hab meinen nächsten Hintergrund gefunden :D


    Vegetation macht ebenso einen guten Eindruck, Lichteinstellungen ebenfalls sehr schön getroffen. Da sollte ich mir mal ein paar Sachen abgucken (wenns dich nicht stört). Schön finde ich auch, dass du bereits PZB Magnete verbaut hast, gefahren bin ich noch nicht (nur überflogen) weshalb ich zu ihrer Funktion noch nix sagen kann. Außerdem kann meine Lieblingslok hier ja nicht fahren ohne Oberleitung :(


    Spaß beiseite. Als einziges Manko sind mir ein paar Stellen aufgefallen, an denen das Problem mit den Bodentexturen, die durch Splines kommen oder falsche Schattierungen aufweisen, weil dort 2d-Texturen mit 3d-Texturen gemischt worden sind. Hast du warscheinlich gar nicht bemerkt, da du ja die 3d-Texturen komplett aus hast. Als Grundregel gilt: auf Grenzen von PBR und nicht-PBR Texturen sollten in Gleisnähe keine Splines oder Objekte sein, überhaupt ist in der Nähe des Spielers das Mischen von PBR und nicht-PBR Texturen mit Vorsicht zu genießen.


    Zum Thema TurfFX findest du hier ein paar ausgearbeitete Presets.




    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Hallo, bin die Strecke mal abgefahren, mit jeden Halt. Auch der Schattenbahnhof mit seine schwarzes Halt wurde angefahren.

    1 Viadukt mit 30 der rest darf man mit 80. Spielzeit circa 1 Stunde. Personenverkehr.

    Wünsche dir mit deinem Projekt weiter hin viel Spass. PZB Funksion hat meine Lok nicht gehabt. Aber sieht schon mal besser aus.


    gruss Blacktiger

    PTP2 Addon´s / TS19 / RW / TWS / UE4 / Sketchup / Blender / 3ds Max / Creativerse / TRS19 / UE4 ED Group / Pause erst mal



  • Hi,


    also zunächst einmal ein großes Dankeschön an die vielen Rückmeldungen, es freut mich sehr dass die Strecke gut ankommt. :-)


    Was die Texturen anbelangt: Ja, das ist mir nicht aufgefallen, da ich die Trainz Settings derart gewählt habe dass dieser Effekt nicht in Erscheinung tritt. Aber gut, da muss ich natürlich schauen dass ich das ausgebessert bekomme.


    Danke an der Stelle auch für den TurfFX Link, Mika. Natürlich kannst du auch gern die Environment Settings kopieren die ich nutze.


    Thema PZB: Das ist (Stand heute) nur Optik und mit keiner Funktionalität versehen. Das liegt auch daran dass die Formsignale die ich verwende von der FCCA sind. Es würde mich natürlich freuen in Zukunft eine funktionierende PZB einzubinden.


    ChWerwick Danke für den Hinweis bzw. den Lösungansatz, wird so umgesetzt werden.


    Ich werde die Rückmeldungen soweit erst einmal sammeln, meinen Ausgangspost mit Bereich 'bekannter Fehler' ergänzen und diese Stück für Stück beheben.


    An dieser Stelle wünsche ich dann noch einen schönen Abend,


    Marcel

  • Ich erinnere mich, irgendwo mal gehört zu haben, dass die PZB Magneten von VSM auf jedes Signal konfiguriert werden können, welches normale Trainz-Signalstatusmeldungen ausgibt. Ich meine das hatte mir Pascal mal gesagt, als ich mich mit ihm über die Kompatibilität der PZB-Systeme unterhalten hab.


    Hab ich selbst aber noch nicht ausprobiert, die Information ist also ohne Gewehr äh Gewähr :P




    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • ShadowRock

    Added the Label Freeware
  • ShadowRock

    Added the Label TRS 2019