Advent 2019

  • 1. Advent


    Auch wenn wahrscheinlich die meisten diese Nachricht erst am nächsten Tag nach dem ersten Advent lesen werden, möchte ich hiermit noch einmal ganz offiziell allen Mitgliedern von Trainz.DE einen wunderschönen ersten Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen :)


    Heute gibt es einen echten Trainz-Klassiker in neu: die Österreichische 1044 und ihre heutige Modernisierung, die 1144!

    Diese Lok zählt schon seit langer Zeit zu meinen persönlichen Lieblingen, als ich sie das erste Mal als kleiner Knirps in Trainz 2004 auf der "Winter in den Alpen"-Strecke sah.


    Nun, 18 Jahre nach dem erstmaligen Erscheinen dieser Lok in Trainz ist es Zeit für ein neues Modell. Dies stand schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste. Leider konnte ich nie gute Skizzen oder Seitenaufnahmen der Loks im Internet finden und zum selbst fotografieren ist Österreich für mich leider nicht gerade um die Ecke, und so blieb es ein Wunsch.


    Aber die Weihnachtszeit ist auch eine Zeit des Erfüllens von Wünschen. Einer meiner Freunde schickte mir vor zwei Tagen den Link zu Modellen der 1044er-Familie für Zusi 3, und das beste, sie standen unter einer Lizenz die Modifikationen erlaubte und die Blenderdateien waren frei verfügbar!


    Und somit habe ich mich dann gestern, quasi in einer Nacht-und-Nebel-Aktion hingesetzt und die Loks in ein paar Stunden für Trainz fahrfähig gemacht.

    Bitte erwartet keine großen Skriptspielereien und Verbesserungen am Führerstand, die waren leider in der Zeit nicht zu machen, aber ich denke im Vergleich zur alten 1044 aus Trainz V1 kann sich das Ergebnis sehen lassen.


    Das Ergebnis steht auch unter der Creative Commons Lizenz und kann entsprechend der Lizenzbestimmungen von jedem weiter Modifiziert und verändert werden.




    und nun, viel Spaß und einen wunderschönen (fast schon vergangenen) ersten Advent

    euer Mika ^^

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Ui, das wusste ich natürlich nicht. Aber vielleicht kannst du beim Kollegen mal ganz nett fragen, ob du vom Führerstand ein paar Bilder machen darfst? :)

    Ich kenne jemand, der überarbeitet die steinalten Standard-Führerstände nach TRS19 Standards. Leider gibt es vom 1044/1144er Führerstand so gut wie gar kein Material. Die einzigen Aufnahmen, die überhaupt in HD Qualität mit der man arbeiten könnte im Internet verfügbar sind, stammen von jemandem, der wohl die einzige im Museum stehende 1044 für eine Verbindung mit Zusi und Loksim umbauen wollte und sind in ziemlich blöden Winkeln. Zudem fehlten bei der Lok schon einige Instrumente oder wurden für Hochgeschwindigkeitsversuche modifiziert und weichen von den Serienloks ab.


    Hab schon beim Museum angefragt, ob es denn wenigstens möglich wäre, Fotos in nutzbaren Winkeln zu erhalten. Ich bekam bis jetzt überhaupt keine Reaktion und von anderen Leuten weiß ich, dass die Lok dort für Besucher sowieso immer abgesperrt ist.



    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Ja, aber es ist wirklich schade, wäre es ein Vectron, ein Traxx, ein Taurus gewesen, hätte es mich nicht interessiert, ja, ich hätte sie nicht einmal heruntergeladen, aber ich habe lange auf diese Maschinen gewartet, denn die, die noch da sind, sind im alten Format, diese wurden stattdessen gut gemacht.Ich weiß, dass es Dateien gibt, die gut für Tane sind, wie für 2019 und auch für 2012, einfach den Build ändern und kompatibel werden.download auch I cdp, die für Tane oder 2019 sind, ich ändere den Build von 4.5 oder 4.6 auf 3.7 und die cdp wird gut.for Jahre habe ich das schon gemacht.bevor ich mit der cdp für 2012 den Build von 3.7 oder 3.5 auf 3.3 geändert habe und für 2009 oder 2010 ok war. Aber sie funktionieren mit allem außer Karten. Es gibt nichts zu tun, man kann die Karten nicht lesen. Auch die für 2012 gefertigten, 2010 in 3.3 eingeführten, öffnen sich nicht, jedenfalls ist es jetzt so gelaufen. Wiederhole die Sünde. Es tut mir leid. Geduld. Herzlichst. Seid gegrüßt. Fulvio.

  • Das Problem ist, dass für die älteren Spiele die Fahrzeuge im .im Format exportiert werden müssen, und nicht im .fbx Format. Ich selbst habe weder Lust noch Zeit, mich damit zu beschäftigen, wie ich die Exportprogramme für das .im Format zum laufen bekomme, wenn ich .fbx Dateien für die neueren Spiele einfach und problemlos erzeugen kann.


    Da die Fahrzeuge aber unter einer CC Lizenz stehen, stelle ich jedem offen, sie nach .im zu exportieren, der das wünscht. Ich selbst kann und werde das nicht tun. Allerdings sind einige Anbauteile wie die Kupplungen von CJ soweit ich weiss auch schon im .trainzmesh/.fbx Format.



    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson

  • Guten Morgen! Zurück zur Rede von OBB, aber nach zweieinhalb Tagen Arbeit, habe ich es geschafft, alle wiederherzustellen und jetzt sind beide auf ts 2010 und ts 2012.Ich konnte ihnen nicht entkommen... sind zu schön wie Autos, zumindest für mich... Ohne irgendeine Beleidigung von meiner Seite... zu jemandem... ist mein Gedanke. Fulvio.....


    Danke für all die Informationen und für die Geduld, auf meine Probleme mit diesen Dateien gehört zu haben....es ist, dass sie, wie ich wiederhole, gut gemacht sind und diejenigen, die es gibt, nicht so gemacht sind...oh!

  • Dazu musst du die FBX-Dateien in einem 3d-Programm mit Exportmöglichkeit für .im öffnen und dann ins andere Format exportieren. Mehr kann ich aber auch nicht sagen, ich hab mich mit .im nie beschäftigt.


    Ich kann auch gern die .blend Projektdatei von mir zur Verfügung stellen unter der gleichen Lizenz, wenn das gewünscht ist.



    Greets, Mika

    Strecken- und Szenariobauer, Repainter, Skripter, Objektbauer, Moderator und Mädchen für alles...


    "It's always more fun to share with everyone" -Jack Johnson