Posts by tilo_b


    So ganz spontan und theoretisch... Ich würde den Zylinder auf einen Kreis mappen, und die Textur dafür erstelle ich, indem ich ein spot light mit Abfall der Lichtstärke zu den Seiten hin in einer gewissen Höhe über einer soliden weißen Fläche (in einem Raum ohne weitere Lichtquellen) anbringe und das dann aus der Draufsicht rendern lasse.


    Greets, Mika

    Sehr interessanter Beitrag , Mika.

    Ich denke ja immer noch über den Leuchtturm 'RoterSand' nach.

    Dort stellt sich das gleiche Problem.

    ***Can one of our English speaking members translate my message to German for me please?.

    Wie gewünscht , Graham.

    ( soweit des meine bescheidenen Sprachkenntnisse zulassen ) ;)


    Guten Morgen allerseits und vielen Dank für eure Nachrichten und freundlichen Worte und ein besonderes Dankeschön an tilo_b.

    Heute werde ich euch kurz erzählen, was auf meiner Covid-Reise passiert ist.


    Tag eins:

    Brustschmerzen, Fieber, Zittern, Husten, Erbrechen, trockener Hals, laufende Nase, Haluzinationen, es überwältigte mich einfach, ich dachte, ich würde sterben.

    Dann, in den nächsten 24 Stunden, hatte ich Fieber aber keine Schmerzen.

    Ich verlor meinen Geschmackssinn.


    Es kam nie zu einer Lungenentzündung, also vermutete ich, dass ich über das Schlimmste hinweg war und sehr, sehr viel Glück hatte.

    Ich konnte mich nicht aufsetzen. Ich hatte keine Kraft.

    24 Stunden später konnte ich mich zwar aufsetzen, konnte aber nicht aufstehen.

    Was blieb war Atemnot, zeitweise trockener Husten und schlechte Beinbeweglichkeit.


    Ich habe einen Cross-Trainer, mit dem ich mich fit halte, aber nach ein paar Schritten ist das Atmen schwierig, ich muss atmen, um zu trainieren und ich muss trainieren, um zu verhindern, dass ich Muskelschwund in den Beinen bekomme.

    Meine Stimme hat keine Kraft und keinen Schwung mehr!

    Ich habe den größten Teil von gestern auf meinem Bett verbracht, hatte überhaupt keine Energie.

    Heute Morgen habe ich meinen PC gestartet, um zu sehen, ob ich mich genug konzentrieren kann, um für kurze Zeit zu trainieren.

    Seid wachsam, das Virus ist immer noch da, du kannst es nicht sehen, berühren oder riechen.

    Es ist ein Killer und trotz der Aufhebung der Beschränkungen sind wir immer noch in Gefahr.

    Es wird sicherer sein, wenn der Impfstoff sanktioniert wird, aber bis dahin seid vorsichtig!


    Ich nehme an, es wird alles irgendwann enden und wir haben wieder eine Art Normalität.

    Aber 'normal' war nie eine meiner charakteristischen Eigenschaften.

    Bleibt vorsichtig.

    Hallo Freunde

    Graham hat nun auf meine Mail geantwortet.
    Er hat mich gebeten euch zu sagen , dass es ihm ( verhältnissmäßig , denke ich ) gut geht.

    Er fühlt sich müde und verbringt sehr viel seiner Zeit im Bett.

    Seine Lungen haben gelitten , er ist unfähig sich zu konzentrieren und er kann nicht weit laufen.

    Er sagt , daß es ihm ein bisschen besser geht und er nicht aufgibt.

    Drücken wir ihm alle Daumen , die wir haben. :saint:

    Tilo

    Man kann auch eine Batch-Datei erstellen , um laufend zu sichern.


    Das schreibt man rein :


    Rem Sichern der Verzeichnisse und Daten aus dem Ordner F:\data n3v games tane\local

    Rem auf eine andere Festplatte.

    Rem Der Ordner "local" muss auf der anderen Platte vorhanden sein ! ! !


    chdir /D F:\data n3v games tane\local

    xcopy *.* E:\TaneSicherung\local /d /s /-y

    pause

    exit

    Feine Sache , das filigrane Gitter ! :clap:


    Ich habe vor ein paar Tagen mal über einen Leuchtturm ( den ich eigentlich nicht verwenden kann ) , z.B. "Roter Sand" , nachgedacht.

    Einen guten Lichteffekt in der Nacht darzustellen , dürfte nicht ganz einfach sein.

    Und Vorlagen ( Blueprints ) habe ich auch nicht auf die Schnelle gefunden.

    Aber das ist auch eine Arbeit , die ich im 'dunklen' Halbjahr angehen würde.

    Heißt aber auch, dass bis in 500 Meter Entfernung das volle Mesh sichtbar ist... bei einem Objekt ist das vielleicht vertretbar, wenn das alle so machen... nunja :/

    500 m war nur eine willkürlich gewählte Zahl.

    Ich nutze 100 m.


    Mein Schema basiert auf Layern.
    0 (Default) ist mein Arbeitslayer. Hier wird alles erstellt, bearbeitet, texturiert, gemapped und gerendert.
    Wobei alle Objekte ihre Originaltexturen behalten, Render to Texture, Projektion etc. finden in einem 2. Texturkanal statt.

    Ist dann alles fertig, werden alle Objekte, die nicht exportiert werden sollen werden versteckt, Der "Rest" wird selektiert, mit Copy dupliziert und via hide unselected die Originale versteckt.

    Eine SEHR gute Anregung.

    Danke.

    Das werde ich mir merken.

    Ja, das sind alles Möglichkeiten.

    Aber ich müsste doch ein zweites Objekt erstellen.

    Eben mit wenig Polys.


    Ich habe es brutal gemacht :

    Ein Würfel , 2 Meternach unten gelegt !

    Ich muss meine Rasenmäher nicht sehen wenn ich noch 500 Meter entfernt bin.

    Was macht man eigentlich , wenn man nicht viel wegnehmen kann ?

    Ich habe z.B. einen Rasenmäher.



    Die meisten Polys kommen durch den Griff und die Messer zustande.

    Wenn ich die wegnehme , stehen da nur noch zwei Räder.

    Macht das Sinn ?


    Ich kenne eine Lösung . . . . .

    Aber man könnte sagen GESCHUMMELT !


    Gruss

    Tilo

    Beim 3ds-Export werden wohl einige Eigenschaften nicht exportiert.

    Beim Attachen ist die Reihenfolge wichtig. Die Eigenschaften des ersten Meshes sind entscheidend. Zum Normalisieren eines Meshes wird dieses deshalb häufig an einen Würfel attached.


    Peter

    Danke , Peter

    Ja . ich hatte die Karre an den Knoten attached.

    Aber das brachte ja nichts.

    Ich bin zwar froh , dass es jetzt funzt , aber . . . .

    Ich hätte doch gerne gewusst , woran es liegt.


    Das werde ich wohl nie erfahren. :(


    Tilo

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende . . . . . ||

    Ich habe in MAX mal einen Torusknoten und eine Ringwelle hinzugefügt :


    Was ist in TANE sichtbar ?

    Klar. NUR die Welle und der Knoten.

    Raeder und Wanne werden nicht dargestellt.


    Bei Raeder und Wanne an Welt ausgerichtet und Transformationen zurückgesetzt.

    Mehr kann man , glaube ich , nicht tun, oder ?


    Interessant :

    Sobald ich die Wanne an den Knoten attache , geht wieder nichts mehr. =O

    Na dann scheint ja das Mesh ein Fehler zu haben. Vielleicht einfach mal neu-abspeichern?


    Gibts bei der Übernahme vielleicht Warnungen bezüglich der Konvertierung?

    Alles schon gemacht , Sebastian.

    Weder Fehlermeldungen beim FBX-Export , noch bei der Übernahme nach Tane.

    Im 3D-Viewer sieht auch alles normal aus.

    Ich kriege die Kriese.


    Beim FBX-Export gibt es wohl so einige Stolperfallen. Im Auran/N3V-Forum gibt es reichlich Threads zu den Problemen, die sich meistens auf Blender beziehen.


    Peter

    Ja , Peter.

    Aber ich benutze die selben Einstellungen , die ich immer benutzt habe.


    Tilo

    Ist doch arg polylastig und sehr aufwendig fuer Trainz nutzbar zu machen. Wer sich das antun moecht, ich hab das Mesh :-)

    Sehr schaaaaaaade. ;(

    Komme auf dein Angebot bezl. Mesh im Herbst gerne zurück.

    Jetzt ist Oldtimerzeit !