Posts by tilo_b

    Das hatte ich nicht vergessen , Frank

    Zeig mal die Config


    Ich hatte in der Vergangenheit oft den Eintrag "Engine" mit dem Wert "1" vergessen, wenn ich Steuerwagen zu Loks geändert habe, die vorher nur Waggons waren. Anpassung Notwendig: Enginespec, Enginesound, Hornsound, Interior und Kind=Traincar oder Locomotive


    Die Konfig :


    kuid <kuid:217465:1756>

    engine 1

    mass 100

    trainz-build 4.5

    category-region "DE"

    category-class "XA"

    category-era "1950s"

    username "Lisa Loco"

    enginespec <kuid:-1:42004201>

    enginesound <kuid:217465:612>

    hornsound <kuid:217465:611>

    kind "traincar"


    mesh-table

    {

    default

    {

    mesh "Lisa.LM"

    auto-create 1

    }

    }


    bogeys

    {

    0

    {

    bogey <kuid:217465:1757>

    sideplay-permitted 1

    reversed 0

    }


    1

    {

    bogey <kuid:217465:1757>

    sideplay-permitted 1

    reversed 0

    }

    }


    thumbnails

    {

    0

    {

    width 723

    height 492

    image "thumbnail.jpg"

    }

    }



    kuid-table

    {

    0 <kuid:-1:42004201>

    1 <kuid:217465:1757>

    2 <kuid:217465:611>

    3 <kuid:217465:612>

    }

    Nun der letzte Teil meiner Strecke.


    Rechts die Einfahrt zur Hütte.


    Ein Teil der ganzen Anlage.


    Es gab eine Seilbahn zur Zeche 'Baaker Mulde'


    Sie führte quer über die Ruhr.


    Es gab damals in Dahlhausen auch einen Abzweig in Richtung Bochum.

    Schon lange alles abgerissen.


    Die Strecke ging durch ländliche Gefilde.


    Etwas weiter gelangte man an den Abzweig Bochum / Baakermulde ( rechts ).


    Das Tunnelportal konnte ich seinerzeits noch fotografieren.

    Alles verfüllt.

    Nur der Stein mit der Aufschrift ist heute im Museum.


    Nach Durchfahren des Tunnels ging es auf die Zeche zu.

    Wir sind damals sehr oft auf die Züge aufgesprungen und mit durch den Tunnel gefahren.

    Aber nur , bis einem Freund ein Bein abgefahren wurde.

    Der Halter des Trittbretts war durchgerostet.


    Zur Zeche.


    Es gab zwei Fördertürme.



    Hier die Abladestelle der angesprochenen Seilbahn, von der Hütte kommend.


    Wer den Blick wandte , sah auf bochum-Linden.


    Für die Bergleute wurden damals schöne Fachwerkhäuser ( oben links ) erbaut.

    Sie stehen noch heute.


    So, Freunde.

    Das war meine nostalgische Fahrt durch's Ruhtal der 60-er.

    95 Prozent der damals verwendeten Objekte musste ich, nach originalen Fotos , selber bauen.

    Und das hat mir sehr viel Freude gamacht.


    Liebe Grüsse

    Tilo

    Hallo Freunde

    Ehe ich hier ganz aufhöre , möchte ich mal kurz zeigen , was ich so vor fast 20 Jahren gebaut habe.

    Es ist eine Strecke im Ruhrtal , die ich als Kind sehr gut kannte.


    Von Essen kommend sieht man die Reste des 'Ruhrkämpfer Ehrenmals'


    Es geht auf Dahlhausen zu


    Von der rechten Seite ein Zug aus Niederwenigern , der über eine Brücke okommt


    Hier , von rechts, gelangt er auf die Hauptstrecke


    Das Reiterstellwerk Dahlhausen


    Und der Bahnhof Dahlhausen


    Es gab einen schönen Bahnhofsvorplatz ( Fiege Pils fehlte selten )


    Eine Brücke über die Gleise. Darüber kam m an zur Ruhr.


    Nachdem wir selbige als Kinder überquert hatten, kamen wir zur Badeinsel.


    Auf dem Wege nach Hattingen lag rechts die Pontonbrücke , die es übrigens heute noch gibt.


    Im weiteren Verlauf sah man die Zeche 'Vereinigte Dahlhauser Tiefbau'


    Sie war ein imposantes Gebilde.

    Es gab nur die Möglichkeit, sie mittels Postkartenbilder nachzuempfinden.


    Die Ruhrwiesen sahen sicherlich damals anders aus.

    Nur 'Grün' war mir zu langweilig.


    Ebenso hier.


    Im weiteren Verlauf erreichen wir die Ruhrbrücke kurz vor Hattingen.


    Dann auf der rechten Seite das Gewerbegebiet Hattingen.


    Der Bahnhof Hattingen.


    Dort , früher , sogar ein eigenes BW.


    Im weiteren Verlauf gelangen wir an einen Abzweig.

    Links ging es zur Henrichshütte mit Stahlwerken, u.s.w.

    Rechts ging es bergan. Man gelangte zu den Hochöfen.

    Dort wurden die 'Taschen' befüllt.


    Zu den 'Taschen'


    Hier sind wir kurz vor den 'Taschen'


    Oben angekommen , werden die Wagen entladen.


    Links , unterhalb der Taschen, stehen die Torpedowagen.


    Es war insgesamt eine sehr grosse Anlage , die Henrichshütte.


    Hier ging es weiter , wenn man nicht zu den Hochöfen fuhr.


    Die letzten Bilder in einem zweiten Beitrag !

    Problem , allerdings auf unkonventionelle Weise , gelöst.

    In der fehlerhaften Datei das entsprechende Objekt gelöscht.

    Neue Max-Datei erstellt.

    Ein Objekt mit den gleichen Abmesungen erstellt und mit der gewünschten Textur beaufschlagt.

    Dieses Objekt als *.max-Datei gespeichert.

    Die ehemals fehlerhafte Datei wieder geöffnet.

    Im Materialeditor die noch vorhandene Textur gelöscht.

    Mittels merge die gerade gespeicherte *.max-Datei eingebunden.

    Die Textur mittel Pipette geholt.


    Alles ist bestens.

    Keine blasse Ahnung warum.

    Habe weiter getestet :

    Import des , in Trainz schwarzen Würfels , in die Test-File :


    Würfel schwarz. !!


    Der Mat-Editor nach Import :



    Nach holen der Textur mittels Pipette vom importierten Würfel sehe ich sie zweimal.

    Normalerweise würde das nicht passieren, da es sich eigentlich um die selbe Textur handelt.

    Wenn ich nun die gerade geholte Textur lösche , und den importierten Würfel mit der ersten Textur beaufschlage , ist alles in Ordnung.


    Mir fällt einfach kein Zusammenhang auf.

    UVW Map Modifier?

    Da sehe ich keinen Zusammenhang , Mick

    Oder ich habe dich nicht verstanden.


    Ein früherer Versuch lies bei mir die Vermutung aufkommen , dass mit der Textur etwas nicht stimmt.

    Ich hatte das Bid mal als 16-bit abgespeichert , allerdings als PNG , mit BMP geht es nicht als 16-bit.

    Dann erhalte ich in Trainz folgendes :



    Speichere ich unter 24-bit , bleibt es schwarz !

    Was stimmt mit der Textur nicht ?

    In Max ist immer alles ok.

    Dazu fällt mir leider nichts mehr ein.

    Liebe Freunde

    Jetzt wollte ich doch noch ein Objekt erstellen , welches mir noch fehlte.

    Leider bleibt ein Objekte schwarz !

    Wenn ich es mit Texturen belege, die schon auf anderen Objekten liegen , funktioniert es.

    Wenn ich eine neue Textur erstelle, bleibt es schwarz.

    Ich habe wirklich schon alles probiert :

    Etliche Formate ( bmp, png, tga, u.s.w.).

    Keine Kompression, kein Alphakanal.

    Ein einfaches Foto und ein Screenshot funktionieren auch nicht.

    Ich habe 2 Tage experimentiert.

    Es bleibt schwarz !

    Für das Objekt habe ich 16 Texturen erstellt.

    Nur die neuen Texturen funktionieren nicht.

    Sowas ist mir in 20 Jahren noch nicht passiert.


    Wuerfel mit bereits benutzter Textur:


    Wuerfel mit neuer Textur ( ein einfaches Foto als bmp )




    Immer nur Schwarz !

    Hat jemand eine Idee ?

    Wie versprochen sind nun weitere Objekte verfügbar.

    U.a. auch ein Bierstand , der auf keiner Kirmes fehlte.


    Für das schnelle Erstellen von Personen, welche ja immer verschiedene Posen und Kleidung haben müssen , habe ich leider noch keine praktikable Lösung gefunden. :tired_face:


    Da haben es die H0-Modellbauer einfacher.

    Figuren kaufen und plazieren. :winking_face:

    Vor langer Zeit hatte ich ein Autohaus erstellt.

    Da ich sowieso an Oldtimern schraube , hatte ich mich natürlich entschlossen , dort Oldtimer anzubieten.


    4 Fahrzeuge sind enthalten.

    Weitere Fahrzeuge habe ich separat erstellt , die man hinzufügen kann.



    Falls Interesse besteht, lade ich sie gerne hoch.

    Man sollte auch beim Aufräumen gleich gründlich vorgehen.

    Ich habe noch einiges für die Kirmes gefunden :

    Eine kleine Pferderennbahn und ein Korbballspiel.




    Das werde ich morgen mal hochladen.

    Zu dem 'can't transcribe vertex format'-Fehler hat Tony Hilliam im Auran/N3V-Forum mal folgenden Hinweis gegeben.

    Den gleichen Fehler hat auch Mick bei seinem Kiosk gefunden und behoben (siehe hier).


    Peter

    Ich habe das nochmals überprüft , aber alle UVW's sind auf Channel #1 .

    Da ich nur TANE habe kann ich weiter nichts testen.