Posts by buderberlin

    Eure Mithilfe ist gefragt:

    Nachdem ich schon die Altbautrams von Deltaspezial und Bieberfarm aufgearbeitet habe, folgten jetzt die Trams von ConnyXY und Stepke.

    Ich bin etwas unzufrieden mit dem Ergebnis. Mich ärgern die unpassenden Größenverhältnisse der z.B. Berliner Trams. Der Vectron und die S-Bahn dienen zum Größenvergleich. Aktuell fahren in Berlin Flexities (5er/7er) und GT6N gemischt. Das läßt sich hiermit kaum umsetzen. Der Flexity ist viel zu groß, gegenüber den beiden GT6Ns. Der "Kleinere" sieht sogar realistischer aus, als der "Große".

    Welche Größe ist gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen (Vectron oder S-Bahn) die Richtige?

    Ich würde sagen, der Große GT6N in Bildmitte, hat die verhälnismäßig beste Größe.

    Danke Basti, jetzt habe ich auch den bisher fehlenden Steuerwagen dort gefunden. CD 914.044 (Links)

    Den Triebwagen hatte ich bereits (Rechts CD814.044), wußte bloß nicht mehr woher.

    allerdings kann ich auf der letzten Seite leider nichts downloaden. Bei jeden Klick auf Download werd ich auf einen bestimmten Teil der Seite geführt..

    Bei PTram's gibts finanzielle Probleme zum Unterhalt der Webseite. Das habe ich gerade im Facebook-Account von PTram entdeckt:


    "

    Hallo

    Wenn du willst, spende ptram. eu kannst du paypal benutzen: barowh@ptram.eu Wir brauchen 200 Euro für Domain und Server. Danke für die Spende

    https://paypal.me/pools/c/87CvAPENXL

    "

    Edit: Der PaypalLink ist allerdings abgelaufen.... (Ich hätte was gespendet)

    Vieleicht können unsere polnischen Trainz.de Mitglieder etwas zur Klärung beitragen?

    Noch etwas....

    Man kann die Masten auch absenken. sodass die Standarthöhe erreicht wird.

    Diesen Umstand wird aber "der liebe Gott nicht wollen". Fahrleitungsverlegung ist sowieso doof und dann das noch.


    Surmelix Thomas,

    Du kannst deine Beiträge auch bearbeiten/erweitern. Dann ersparst du der Moderation, die Nacharbeit..... :winking_face:

    Ulli Hildener

    VTL=Dainty, es gibt für das VTL-Projekt noch weitere Autoren

    Surmelix

    Bei deiner "Verdrahtungsempfehlung" setzt du aber voraus, daß nur VTL-Fahrzeuge zum Einsatz kommen....

    Die "russische" Fahrdrahthöhe entspricht nicht dem Standard, sie ist zu hoch


    Wenn ich meine Tramsammlung betrachte, fällt ganz besonders auf, das Trams verschiedener Autoren unterschiedliche Höhen des Fahrdrahts voraussetzen.

    Ich benutze das exPayware-System der "Hamburger V6E", Stichwort "Strab" (DLS) ; KUID:69084=RW1HH

    Vorteil: Es gibt Strab-Gleise mit Fahrleitung, man muß nur eine Aufhängung bauen

    Nachteil: In Kurven ist der Fahrdraht gebogen

    (Edit: Trams folgender Autoren passen hier original: Connyxy, Bieberfarm, Deltaspezial, Stepke, Alterr und einige von der PTram Seite)

    Die von mir eingesetzten Trams sind alle auf dieses System geändert worden. (Pantografenanpassung mittels Attachementpunkt-Veränderung im IM-Editor, Anheben oder Absenken von a.pant0)

    Links ist meine Normalhöhe, Rechts muß ich es noch anpassen

    Prinzip Darstellung Strab Gleise (Meine Schatteneinstellung ist für diesen Screenshot unpassend)

    Der Schatten zwischen Gleis und Boden entfällt beim Verlegen in Straßensplines. Hier habe ich nur eine Grautextur unterlegt.

    Was ist "Gut"? Straßenbahn oder Metrotram? Mir fallen momentan nur 3 Webseiten ein, auf denen es Trams gibt. Ob die in Führerstandsmode fahrbar oder TRS22 tauglich sind, weiß ich nicht. Auf der Downloadstation kannst du mit Stichwort "VTL" auch etwas finden. Die interne Suche hier im Forum liefert auch jede Menge an nützlichen Informationen.

    Moderner

    VTL-Trainz

    Älter

    Schade, das es keine "Platinum" Version mehr gibt. Wenn ich die Fehler von TRS19 in Betracht ziehe, ist mir die Anschaffung von TRS22 Basisversion zu teuer, für das Gebotene. Als Gegner von Vorkasselösungen für noch nicht geleistete Arbeit, kommen irgendwelche kostenpflichtige Mitgliedschaften nicht in Frage. Auch dann nicht, wenn die erstrebenswerten Neuerungen darin verpackt werden. Sollte N3V keine Änderung des Systems bringen, endet meine Anschaffungskette bei TRS19. Für meine Spielinteressen bin ich oftmals gezwungen, ältere Trainzversionen zu benutzen, da sowohl T:ane als auch TRS19 dazu nicht in der Lage sind. Über die Fehler möchte ich mich an dieser Stelle nicht mehr auslassen. - Mein Jahres-FCT läuft erst im April23 aus.....

    Ich beschäftige mich mal wieder mit der exPTP Berlin-Map. Ich wollte das PTP-Fahrleitungssystem durch das von Trainbernd ersetzen.

    Das größte Problem stellt die dammgeführte "Stadtbahn" dar. Da dort alles Splines sind, gestaltet sich der Aufbau sehr schwierig. Dadurch hatte ich die Idee, Fahrleitungsgleise in die Tramtracks der Hamburger V6E temporär zu tauschen, um die dort vorhandene , zum Gleis gehörende Kurvenfahrleitung als Baumaß für die gleichmäßige Höhe zu haben. @basy2xc :Vieleicht könntest du sowas in deinen Schablonen berücksichtigen. Ich stelle mir vor, das ein Fahrleitungsstück als Trackmark aufsetzbar wäre, welches im Editor eine z.B. gelbe Fahrdrahtlinie in Normhöhe sichtbar macht.

    Schablone, hin und her, es bleibt eine endlose "Fummelei". Trotzdem, Jede Hilfe ist willkommen.

    Immer noch Ungelöst


    Im Bereich eines Bahnhofs ist es noch leicht, da alles denselben Abstand zur Grundplatte hat.

    Um die Infrastruktur nicht vollends zu zerstören, hilft hier nur das vollständige Deinstallieren der PTP-Fahrleitung.

    Die beiden Mallets sind von Beamsun und nicht zu erhalten da Er nichts mehr Veröffentlicht.

    An anderer Stelle hatte ich das auch erwähnt, da ich ebenfalls zum Kreis der (Alt)-Trainzer gehöre, besitze ich auch diese Fahrzeuge. Bitte keine weiteren Anfragen, da Frank (Beamsun) private Weitergaben ausdrücklich untersagt.

    Wow, wusste garnicht das dieses Streckennetz ganze 140km umfasst. Wahnsinn was ihr hier auf die Beine stellt und das mit dem möglichen Güterverkehr, finde ich sehr gut. Freue mich schon sehr darauf!

    Vor der Grenzschließung (1961,Teilung Deutschlands) gab es noch eine weitere Strecke: Braunlage-Walkenried/Tanne, leider mittlerweile überbaut, nicht mehr reaktivierbar. Das war die "Südharzeisenbahn" (SHE), der Berührungspunkt zur heutigen HSB lag im Bahnhof "Sorge". SHE


    Ein noch heute existierendes Relikt alter Tage ist das Brückenwiderlager an der westlichen Einfahrt des Bahnhofs Sorge, am Beginn der 90 GradKurve aus Richtung Wernigerode (HSB).

    Die Anpassung an TRS19 habe ich für die "Kielczyce TramMap" abgeschlossen. Die Pofig-Vegetation ist gegen die von BBf11 (173000) ausgetauscht, über 250 Alt-Objekte repariert und auch teilweise ausgetauscht (Ähnliche Fehler wie bei der orig. MZK).

    Die Fehlteilsuche aus #485 ist abgeschlossen. Ich habe in meiner Sammlung, in einem Abhängigkeitspaket von einem russischen Webhoster sämtliche Fehlteile gefunden.

    Danke für das Unterstützungsangebot

    Mit Besserung sieht es schlecht aus, ich hoffe es wird nicht schlimmer. Ich stehe vor der Entscheidung einer weiteren Amputation zuzustimmen. Ich möchte nicht. Weil das Vorherige schon nichts gebracht hat außer zusätzliche Probleme. Was ist dann das Nächste? Der Kopf? Ne ne, es muß eine andere Lösung her. Nur welche?

    Danke, für die Beileids-Bekundungen

    Ich habe zur Zeit wiedermal sehr starke Schmerzen. Das Wohlbefinden ändert sich stündlich. Ich versuche mich mit Trainz abzulenken. Das funktioniert teilweise nicht mehr. Die Bedienung des PCs fällt mir schwer, die Konzentration läßt bei solchen Schmerzen extrem nach. Ich bitte um Nachsicht, bezüglich meines versuchten Mitwirkens hier im Forum. Sollte sich jemand "auf den Schlips getreten" fühlen, so bitte ich dies zu Entschuldigen.

    Ich finde keine Lösung zum Einbau der Burg....

    Wie hast du die kleine Vertiefung unter der Zugbrücke gemacht. Irgendwie ist das bei mir zu grob.

    Da die Zugbrücke kleiner als das Rastermaß ist, kann ich keine Vertiefung für den Wassergraben anlegen. Wenn die Burg in einer "Wanne" stehen würde, würde ich den Platz der Burg (Wanne) ausschneiden. Der Wannenrand auf 0, wie die Zugbrücke und dann noch eine 2.GrundPlatte für den Innenhof. Die Wanne sollte dem Rastermaß entsprechen. Also ähnlich eines Kohletiefbunkers.

    rolfw

    Ich habe mir jetzt auch die Winterversion geladen. Die Winterobjekte sind da, es ist aber nichts weiß, kein Schnee? Hast du das bei dir verändert oder habe ich nur eine falsche Einstellung?

    Für die Kielczyce Tram-Map fehlen folgende Unterabhängigkeiten verschiedener Objekte. Folgende Objekte sind unvollständig:

    <kuid2:239209:29001:2> ER-ka Merc w akcji

    <kuid:360813:106313> PTram 105NaD Slask 496 HD

    <kuid:360813:106312> PTram 105Na Slask 495 HD

    <kuid:-8:19728101> PTram 805Na Bydgoszcz249

    <kuid:-8:19728102> PTram 805NaD Bydgoszcz250

    <kuid:350301:252006> RT2-GKSo 1 norm 14m2

    <kuid:350301:252010> RT2-GKSo 1 norm 2w only

    <kuid:350301:252007> RT2-GKSo 1 norm 25m

    <kuid:350301:252008> RT2-GKSo 1 norm 30m

    <kuid:350301:252009> RT2-GKSo 1 norm 40m

    <kuid:350301:202004> RT2-KSo fix1 l1 t1

    <kuid:350301:202006> RT2-KSo fix1 l1 t2

    <kuid:350301:202005> RT2-KSo fix1D l1 t1

    Daraus resultieren folgende Fehlteile:

    <kuid:255314:60001>

    <kuid2:239209:21001:1>

    <kuid:255314:1077>

    <kuid2:255314:1078:4>

    <kuid:255314:1120>

    <kuid:255314:1096>

    <kuid:255314:1116>

    <kuid:255314:60002>

    <kuid:255314:60003>

    <kuid:260013:57021>

    <kuid:350301:222001>

    <kuid:360813:107314>

    <kuid:350301:222002>

    <kuid:350301:222003>

    <kuid:360813:202>

    <kuid:360813:203>

    <kuid:360813:1152>

    <kuid:360813:107310>

    <kuid:576090:830008>

    <kuid:-8:19728103>

    <kuid:-8:2540130917>

    <kuid:-8:2540130918>

    Einiges liegt auf der PTRAM Webseite, jedoch sind (ähnlich der MZK) Downloads kaputt.

    p-dehnert

    Du hast viele Lösungen über die Waybackmachine gezeigt. Ich komme damit nicht klar. Ich wollte damit herausfinden, ob die toten Links der PTRAM-Webseite noch irgendwie reaktivierbar sind. Leider ging es bei meinen Versuchen nicht.


    Das größte Problem der Kielczyce-Map sind die Pofig-Speedtrees der 1.Generation. Ich bin jetzt damit beschäftigt, diese Bäume im TS2010 durch andere Vegetation , die in TRS19 angezeigt wird, mit höhergestellter KUID zu ersetzen...... (Wahnsinnsaufwand)

    Obwohl ich noch nicht fertig bin, sieht die Map im TS2010 besser gefüllt aus, als in meinen Screenshots aus TRS19.

    Zum Selberprobieren hier mal der Downloadlink der hoffentlich nicht schon down ist.

    Kielczyce Tram-Map

    Diese Map eignet sich nicht so gut für Oldtimerfans, wie mich. Hier sollten Metro-Trams besser passen.

    Ein paar Eindrücke:

    Ich habe noch einige Fehlteile, die im Abhängigkeitspaket nicht enthalten waren und auch nicht auf der DLS sind. Deshalb einige komische leere Stellen.