Posts by Stefan24

    Moin Moin,


    anbei mal wieder einige Betriebliche Impression aus dem aktuell im Weiterbau befindlichen Wernigerode und dem Streckenabschnitt Schierke - Brocken.



    Wernigerode Hauptbahnhof



    Doppelausfahrt aus Wernigerode Hauptbahnhof



    Am Bahnhof Wernigerode Westerntor und Westerntorkreuzung



    Zwischen Wernigerode Westerntor und Kirchstraße (heute Hochschule)



    Bahnhof und Ausfahrt Schierke in Richtung Brocken



    Zwischen Bahnhof Schierke und Goetheweg

    Anbei einige Betriebliche Impressionen von der Map.


    in und um Gernrode


    Wernigerode Hauptbahnhof


    in und um Wernigerode Westerntor


    Doppelausfahrt Drei Annen Hohne



    Bahnhof Elend



    In und um Sorge



    in Straßberg


    In Alexisbad


    Doppelausfahrt Alexisbad

    Moin Moin Trainzer,


    wie einige sicherlich schon mitbekommen haben, bin ich dabei, dass 140km lange Netz der Harzer Schmalspurbahn für Trainz 2019 umzusetzen. Dies umfasst die Strecke der Harzquer-, Brocken und Selkentalbahn auf einer Map.

    Ab Mitte des Jahres habe ich mit dem Projekt begonnen, nachdem mir Worly sein bereits angefangenes Projekt zur Umsetzung vorstellte und ich ihm meine Unterstützung anbot. Worly und ich hatten bereits die Map Brockenbahn 2007 um- bzw. ausgebaut, jedoch wäre eine Veröffentlichung aufgrund von Urheberrechte nicht umsetzbar gewesen. Derweil besteht das Team zur Umsetzung aus Worly und Rasti (Bau von Content), Piggilax (als Betatester) und Mir (Bau der Map). Zeitlich wird die Map um das Jahr 1993 gebaut, so dass es später möglich, Züge der Reichsbahn oder bereits HSB auf den Strecken verkehren zu lassen. Des Weiteren, sind in den ersten Jahren nach der Wende noch einige Gleisanschlüsse von Betrieben vorhanden gewesen, was es ermöglich, regen Güterverkehr mit ausreichenden Rangiermöglichkeiten umzusetzen.

    Nun sind schon einige Wochen ins Land gegangen und es hat sich bereits einiges getan, so dass es Zeit wird, dass Projekt vorzustellen. Im Laufe der Zeit, werde ich von weiteren Fortschritten zum Bau der Map berichten.



    Die Grundstruktur der Map, wurde mit TransDEM von Worly erstellt. Zur Orientierung, Rechts befindet sich die Strecke der Selketalbahn von Gernrode nach Hasselfelde mit den beiden Abzweigenden Streckenteilen Alexisbad - Harzgerode und Stiege - Eisfelder Talmühle, von Nord nach Süd die Harzquerbahn Wernigerode - Nordhausen Nord und Links davon die Brockenbahn Drei Annen Hohne - Brocken.


    Anbei noch einige Bildliche Ausschnitte vom derzeitigenen Bauzustand.


    Wernigerode Hauptbahnhof und Westerntor mit Blick in Richtung Brocken.


    Wernigerrode Hasserode Blick in Richtung Westerntor


    Drei Annen Hohne bei den Drei Annen Blick in Richtung Wernigerode


    Brocken Blick in Richtung Wernigerode (links) und Elend (rechts).


    Bahnhof Elend


    Bei Elend Blick in Richtung Benneckenstein.


    Blick auf die Ortslage von Sorge in Richtung Benneckenstein.


    Der Bahnhof von Benneckenstein.


    Blick auf den im Tal liegenden Bahnhof Eisfelder Tahlmühle. Im Vordergrund (links) ist die in Richtung Stiege Abzweige Selketalbahn zu erkennen.


    Nun befinden wir uns an der Selketalbahn. Zu sehen ist der Bahnhof und ein Teil der Ortslage Hasselfelde mit Blick in Richtung Stiege.


    Der Ort Hasselfelde mit Blick auf den Brocken (mittig im Bild)


    Der Bahnhof Strassberg


    Ortslage Strassberg in Richtung Alexisbad



    Silberhütte, mit seinen unzähligen Industriebetrieben, Blickrichtung Alexisbad.


    Alexisbad, hier zweigt die etwa 2 km lange Strecke nach Harzgerode ab.


    Blick auf den Ort Harzgerode. Im Vordergrund der Judenteich.


    Bei Drahtzug zwischen Mägdesprung und Alexisbad.


    Der Bahnhof Mägdesprung.


    Blick auf den Bahnhof und Ortslage Gernrode in Richtung Alexisbad.


    Wie ihr seht, ist einiges schon fertig und aber auch noch eine Menge zu tun. Das sollte es erstmal für heute gewesen sein.


    Bis dahin erstmal und schöne Grüße.


    Stefan24

    Moin,


    anbei einige Impressionen zur frühen Stunde aus dem Bahnhof Gernrode der Selketalbahn. Des Weiteren möchte Rasti danken, für den Nachbau des Empfangsgebäudes HSB Bahnhof Gernrode.









    Schöne Grüße Stefan24

    90 Jahre BR 99 32


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Mal wieder einige Eindrücke von der im Bau befindlichen Selketalbahn.



    Zugkreuzung im Bf Mägdesprung



    GHE T1 bei Drahtzug



    Mit dem 1 Umlauf des Tages aus Gernrode, verlässt 199 861 nach kopfmachen und einer kurzen Wartezeit, bereits wieder den Bf Harzgerode in Richtung Gernrode.



    Aus Alexisbad ist die Mallet 99 5904 nach Harzgerode unterwegs.



    Vor Erreichen von Harzgerode, wird der Judenteich passiert.



    Hochbetrieb im Bf Alexisbad.


    Doppelausfahrt aus Alexisbad in Richtung Harzgerode und Stiege.


    Schöne Grüße Stefan24

    Hallo trainjunky und alle anderen,


    Zur Info, die Güterwagen und auch Wagen des Hundertjährigen Zuges werden für den Molli noch veröffentlicht.

    Aufgrund dessen, das ich derzeit im Streckenbau der Harzquer- und Brockenbahn, sowie der Selketalbahn und auch noch an der Zittauer Schmalspurbahn bei bin, ist dies in den Hintergrund geraten. Ich werde sehen das ich dies so schnell wie möglich nachhole.


    Wie Piggylax schon erwähnte ist die 99 331 und 332 von Beamsun. Somit ist es mir leider nicht möglich, diese zu veröffentlichen. Aufgrund dessen, das Beamsun sich aus der Öffentlichkeit bzgl. Bau von Fahrzeugen zurück gezogen hat, denke ich nicht, dass diese schönen Maschinen nochmal den Weg in den Download Bereich finden werden. Sorry.

    Aber vielleicht findet sich nochmal jemand hier im Forum, der diesen Maschine nochmals seine Aufmerksamkeit für einen Nachbau schenkt, immerhin gibt es es von diesen Lokomotiven der BR 99 33 nur noch 2 von ehemals 3 Maschinen, welche ursprünglich für die Wismut Berkwerke in Aue konstuiert wurden und von denen nur noch eine Betriebsfähig ist. Bei Interesse, schreibt mich ruhig an.


    Schöne Grüße Stefan