Posts by ShadowRock

    'Nabend!


    Wer von euch hat sich diese Frage nicht auch schon einmal gestellt, welcher Stromabnehmer wann zu heben ist und wann nicht? Und vergessen wir ja auch nicht, welche Sonderfälle noch vorliegen können. ;-)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Grüße

    Marcel

    Heute mal etwas Informatives:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Grüße

    Marcel

    Hello Heinrich,


    I'm glad to see you've joined the TrainzDE community.


    Besides of wishing you a warm welcome in our small community, I can't unfortunately show you the desired pictures - Didn't take any back in the old days. To be quite honest, your thread got me to remember this route once again. I guess it passed out of my mind some time ago.


    Perhaps this ot2007.de resource helps you to repopulate the route with fitting trees: http://www.ot2007.de/BKT


    Have a great day!


    Marcel


    Hi @ all!


    Alternative wäre es doch denkbar eine "unsichtbare Industrie" zwischen Strecke/Anlage und Portal zu setzen, welche einzig und allein den Zug entlädt (gleich welches gut auch immer) und den Zug im Anschluss mit den von dir gewünschten Gütern belädt.

    Nur ein Einwurf meinerseits, der mir in den Sinn kam als ich den Ausgangsbeitrag gelesen habe.


    Grüße,


    Marcel

    Hi Mick!


    Danke für deine Rückmeldung. In der Tat ist es so, dass ich auf einer der mir vorliegenden Aufnahmen genau diese Schräge gesehen habe. Ich nehme an, dass das verhindern soll, dass sich Regenwasser ansammelt. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass das ERdgeschoss bei dem Vorbild verputzt ist und das Mauerwerk nicht offen liegt.


    Dein Einwand bzgl. einer Balkenkonstruktion als Mauerwerksabschluss ist eine sehr gut Idee. Das werde ich so versuchen umzusetzen. ;-)


    Grüße,


    Marcel

    Hi @ all!


    Leider habe ich keinen passenden Thread gefunden, um mein jüngstes Erzeugnis in Sachen Trainz-Modellbau vorzustellen. Das ist jetzt nichts weltbewegendes, jedoch empfinde ich es als würdig geteilt zu werden. Wer meine Beiträge hier im Forum kennt, der weiß, dass ich zwar ein klein wenig Geschick besitze Modelle in Blender zu "bauen", jedoch liegt mir der Teil mit dem Texturieren nicht. Nun beginne ich langsam den Shader-Editor in Blender kennenzulernen und zu nutzen, um künftig meine Meshes mit Texturen zu versehen. Es ist sicherlich noch ein langer Weg.



    Wie ihr sehen könnte arbeite ich derzeit an einem Behelfsstellwerk, welches kein spezifisches Vorbild hat. Ich habe mich hier an diversen Stellwerken dieser "Behelfsbauart" orientiert, wie Sie in bspw. Kassel zu sehen sind bzw. zu sehen waren.


    Vielleicht mag der ein oder andere ja auch seine Kreationen vorstellen, der Thread-Titel kann dementsprechend auch abgeändert werden.


    Grüße,


    Marcel

    'Nabend Matze-1976!


    Zunächst einmal Willkommen im Forum und Danke für das Teilen deiner Bilder. Ich hätte ich zwei Fragen.


    1.) Was für eine Drehscheibe verwendest du in dem gezeigten Bw?


    und


    2.) Die Bilder sehen verdächtig nach Fotos aus ;-). Du kannst auch direkt Screenshots erstellen, indem du im Spiel die Taste 'Drucken' betätigst. Die Screenshots werden dann im Verzeichnis (Ausgehend davon, dass du Windows benutzt) gespeichert unter:


    C:\Users\<Dein Benutzername>\AppData\Local\N3V Games\trs19\build xxxxxx


    Sobald du die Bilder lokalisiert hast, kannst du diese direkt ins Forum hochladen. Der Vorteil ist, dass wir die Bilder im Vollbild und voller Auflösung sehen können.


    Ich wünsche dir beim weiteren Streckenbau viel Spaß. Mir gefällt bis jetzt schon besonders wie authentisch die Gleislage aussieht. :thumbup: :thumbup:


    Grüße,


    Marcel

    'Nabend!


    Sehr großer Wiedererkennungswert! Vielleicht sieht man ja öfters etwas von deiner Anlage, mich würde es definitiv interessieren. :thumbup:


    Grüße aus Hattingen,


    Marcel

    'Nabend!


    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich weiß wohl wie schwer er ist passende Assets zu finden, insbesondere solche, die in die gewünschte Zeit passen. Daher befrage ich euch und die weitere Gemeinschaft nach Vorschlägen. Bzgl. der Autorennamen danke ich dir, Ulli Hildener damit komme ich -denke ich- weiter.


    Zu den Dampf-Bws: Im Grunde gibt es nun 2 bis 2,5 solche Anlagen auf der Karte - Derrenberg, Stockumvoerde und Viereichen. Was in meinen Augen, und ich denke da stimmst du mir zu, wirklich fehlt, ist eine entsprechend dimensionierte Drehscheibe. Das einzige Asset, welches sowohl in die Zeit passt und eine ebenso passende Farbgebung aufweist ist der bereits verwendete Ringlokschuppen + Drehscheibe. Ja, mir reicht diese auch nicht, insbesondere in Viereichen und am Hafen in Hochfeld-Wardt hätte ich lieber eine 23m Drehscheibe für die 44'er.


    Tilo82 Ich danke dir für deinen Vorschlag. Das ist zum Beispiel eine Drehscheibe wie ich sie gern verwenden würde. Das Problem bei diesem Asset ist der Umstand, dass dieses Modell nicht auf der DLS zu finden ist. Ich verfolge bei meinen Projekten eine strikte "DLS only" Strategie, um zu gewährleisten, dass zum einen Assets bzw. Abhängigkeiten an einer zentralen Stelle zu finden sind und zum anderen in MP-Sessions genutzt werden können.


    So wie es aussieht, werde ich wohl in den sauren Apfel beißen und mit einer eigenen Lösung aufwarten müssen:



    Mal schauen.


    Habt noch einen schöne Abend.


    Grüße,


    Marcel

    Glück auf!


    Heute gibt es keinen neuen Download der HRE, vielmehr möchte ich ein Update zum Stand der Dinge geben. Wie von Beko im Post #153 angemerkt, lässt der Ort Wrexlinghausen an Details zu wünschen übrig. Dies konnte ich heute, wenn auch nicht gänzlich, ändern. Aber seht selbst:




    Wrexlinghausen hat nun ein Mini-Be erhalten, welches eine Köf II beherbergt. Diese wird genutzt, um die Anschlüsse am Bahnhof zu bedienen.



    Zu den vorgenommenen Ergänzungen gesellt sich auch ein weitere industrielle Anlagen. Mir ist noch nicht ganz klar, welche Güter dort produziert bzw. konsumiert werden, einige Boxen haben jedenfalls schon Platz gefunden:



    Die neue Stückgutabfertigung in Bahnhof Wrexlinghausen:



    Für Kritik und Anregungen bin ich gern zu haben.


    Eine Frage an die Community habe ich: Könnt ihr mir Fahrzeuge (Lkws o. Pkws) empfehlen, vorrangig erhältlich von der DLS, welche in den Zeitraum 60er bis 70er passen? Gern auch osteuropäisches Matermail ;-)


    Schöne Grüße,


    Marcel