Posts by basy2xc

    Hey Chris, das ganze ist noch in der Entwicklung. Ich habe versucht einige Anmerkungen umzusetzen aber im Moment komme ich leider nicht dazu an der Stelle weiterzubauen.


    Aktueller Stand Frankfurt(Main) Stadion

    ShadowRock

    Ohh, ich glaube ich hab mich da nicht genau ausgedrückt: Man könnte ja sagen jeder hat einen bestimmten Platz auf der Karte und kann dann da bauen was man möchte - oder man könnte sagen, dass jeder bestimmte Aufgaben übernimmt, z.B. eine Person macht die Oberleitung, jemand anders die Bahnsteiggestaltung o.ä.


    Ersteres wäre natürlich für die jeweilige Kreativität am interessantesten. Zweiter es würde eine Einheitliche Bauart auf der Strecke gewährleisten. Wahrscheinlich ist die Mischung aus beiden das beste.

    An der Stelle möchte ich ShadowRock und Steyrtal zustimmen. Auch sollten wir uns für das erste einmal auf eine DEM (z.B. die von ShadowRock vorgeschlagene oder andere beliebige) beschränken und auf deutschen Content. Wenn das so klappt wie es soll, kann man es ja erweitern.


    Einen weitere Frage die ich vor Beginn Mal einwerfen möchte: Wie stellt Ihr euch den Baustil vor? Soll jeder einen Teil der Strecke einfach gestalten oder machen wir eine Aufgabenverteilung?

    Es wurde ein neuer Bilder-Wettbewerb erstellt.

    Quote
    Screenshotwettbewerb 01/2023 "Großstadt"

    Bilder können von 1. Januar 2023, 00:00 Uhr bis 22. Januar 2023, 23:59 Uhr eingereicht werden. Zeitzone: Europe/Berlin.
    Die Abstimmung findet von 23. Januar 2023, 00:00 Uhr bis 31. Januar 2023, 23:59 Uhr statt. Zeitzone: Europe/Berlin.

    Beim Bau wäre es sinnvoll die Oberleitung analog dem System von Trainbernd aufzubauen, sprich Masten als Trackside und den Fahrdraht als Splines, wobei der Splinepunkt immer in der Mitte der Gleise liegt. Zum einen ermöglicht es, die Oberleitung im Schwäniger Land mit einem klick zu ersetzen und zum anderen habe ich dafür Tools zum einfachen verlegen gestaltet (siehe andere Posts)

    😂 das ganze ist von Danielm und für den Übergang zwischen verschiedenen Splines vom Straßensystem:

    Das obere Übergang von weitem Gehweg zu verengten

    Beim unteren Übergang von einer aufgemählten Markierung zu einer Betonbegrenzung der Fahrbahn

    Die Splines sollte nur über 1 Meter gezogen werden sonst wiederholt sich diese

    Sorry wenn ich mich da missverständlich ausgedrückt habe, die Idee dabei ist die Oberleitung von trainbernd (o.a. analog aufgebauter Systeme) leichter zu verlegen und diese im nachhinein 1:1 ersetzen zu können.

    Eine Frage wie sieht das ganze bei zweigleisigen Strecken mit großen Kurfenradien so ab 1000m aus ?


    Sieht grundsätzlich sehr interessant aus.

    Kannst Du noch mehr Infos dazu geben, (ob Schablone für Mastenabstände, Quertragwerke einstellen, Abspannmasten gestalten, usw.) .....bzw. ob Du vor hast das System noch weiter auszubauen, usw

    Eine Schablone für Mastabstände gibt es. Für Quertragwerke ect. noch nicht. Habe da aber schon Ideen im Kopf, wie man das umsetzen könnte. Die Frage ist ja ob es lohnt das ganze weiterzuverfolgen.


    Prinzipiell solle es auch mit anderen Systemen funktionieren, wenn diese gleich aufgebaut sind.

    Nachdem ich jetzt bei Oberleitungsbau häufiger mal die Übersicht verloren habe, hab ich versucht mal eine Vorlage zu erstellen mit dem das Oberleitungssystem von Trainbernd leichter verlegt werden kann. Das ganze war eher ist nur eine kleine Spielerei und besteht bisher bestehen nur Fahrdraht und normale Masten.


    Würde mal gerne wissen was Ihr so dazu denkt? Ist das eine sinnvolle Hilfe oder eher unnötig?


    Das ganze besteht aus den Masten als Trackside Objekt (Vorlage)


    und Fahrdraht als Spline (Vorlage)



    Masten und Fahrdraht können dadurch präzise auf dem Gleis verlegt werden und können im nachhinein einfach durch die entsprechenden Objekte von Trainbernd ersetzt werden.


    Am Ende kann das ganze dann so aussehen (Fahrdraht CI / Mast / Fahrdraht IC)



    Und bei einem Bahnhof sieht das ganze dann so aus