Posts by Sebastian

    Es funktionierte 3 Tage...jetzt das gleiche Problem. Wollte mir TRS 19 zulegen, aber das wäre wohl Perlen vor die Säue werfen. Hier im Forum bekommt man ja leider keine Antworten auf das Problem,ausser von Buderlerlin, den ich sehr danke... man müsste hier eher Fragen nach kuids...da wäre die Wahrscheinlichkeit größer, ne Antwort zu bekommen. Hier dreht sich ja anscheinent nur noch alles um TRS 19...Schade. das ist nur meine Meinung. Es soll sich bitte niemand auf den Schlips getreten fühlen... ich freu mich schon auf die Antwort unseres Sarkasmus-Experten

    Wenn keiner antwortet, wird wohl sonst keiner eine Lösung für das Problem kennen, bei manchen ist der TRS 12 wohl auch nicht mehr so präsent.

    Ich finde den Kommentar á la "Perlen vor die Säue" unangebracht.

    Da sich die Nutzung der Multiplayer-Server doch sehr in Grenzen hält, die Kosten aber weiterhin jeden Monat bestehen, werde ich den Multiplayer-Server zum nächsten Zeitpunkt kündigen.

    Die Kosten sind mir einfach zu hoch, um sie selbst tragen zu können, zumal ich durch Nachwuchs selbst kaum Zeit für Trainz finde (Ich bin schon froh über ein bisschen Schlaf ^^). Selbstverständlich bleibt Trainz.DE, das läuft ja unabhängig davon weiter.

    Danke allen, die sich an den Kosten des Multiplayer-Servers beteiligt haben (und natürlich an denen der Webseite hier). Wenn jemand das Ganze fortführen möchte, kann man mich gerne via PN kontaktieren, gerne biete ich Hilfestellung. Die monatlichen Kosten von ~70€ sollte man aber nicht unterschätzen (Server mit halbwegs potenter Grafik, gute Anbindung und Windows-Server - Lizenz).


    Ich bin natürlich dankbar, wenn die Unterstützung der letzten Zeit auch für den Betrieb der Seite weiterhin bestehen bleibt, das sind die restlichen ~70€ (ohne Lizenzkosten). Andernfalls habe ich aber natürlich auch Verständnis.

    ...ja aber auch den Würfel musst Du als zweites Objekt erstellen!

    Bei 500 Metern brauchst Du wirklich nur noch eine kleine flach auf / im Boden liegende Plane.

    Eine Plane dürfte das kleinstes von Trainz akzeptierte Objekt sein....

    Heißt aber auch, dass bis in 500 Meter Entfernung das volle Mesh sichtbar ist... bei einem Objekt ist das vielleicht vertretbar, wenn das alle so machen... nunja :/

    Die Räder werden zB. mit zunehmender Entfernung weniger Rund bzw. eckiger, braucht also weniger Polys. Geht ja nicht nur darum, Meshteile wegzunehmen, sondern auch Teile mit vielen Polys (zB. damits rund aussieht) mit zunehmender Entfernung einfacher darzustellen. Aus der Distanz reicht teilweise sogar eine Plane...

    Die Situation ist doch eigentlich klar in den Nutzungsbedingungen geregelt:

    Quote

    Die Forumssprache lautet Deutsch. Alle Benutzer duzen sich.


    Von Benutzern, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind werden natürlich auch englische Anfragen toleriert.

    Bevor jemand eine Google-Übersetzung liefert, bei der man das Anliegen nicht nachvollziehen kann, so ist doch der englische Originaltext vorzuziehen. Gerne (!) kann eine Übersetzung mitgeliefert werden (DeepL übersetzt m.E. besser als Google), das ist dann ein Entgegenkommen des Nutzers für die nicht englisch sprechenden Nutzer.


    Gerade in einem Thema, dessen vorige Beiträge in deutscher Sprache verfasst war, wäre es schon vernünftig, bei englischsprachigen Beiträgen die entsprechende Übersetzung mitzuliefern, damit's nicht zuviel Sprachenwirrwarr gibt.

    Bei neuen Themen sind für mich auch Beiträge nur in englisch in Ordnung, vielleicht


    Andere Sprachen außerhalb von deutsch und englisch sind nur als Ergänzung gestattet, da diese die wenigsten hier sprechen.


    Generell denke ich, dass das mit ein wenig Augenmaß und Respekt doch ganz gut klappt :)

    Thomas (TC) macht nix mehr mit Trainz, hat aber zumindest mir damals die Erlaubnis gegeben, seine Sachen zu bearbeiten und auch zu veröffentlichen.

    Namensnennung als Originalautor ist ja selbstverständlich.

    Ob es eine generelle Freigabe gab, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Eine Möglichkeit wäre es, die Repaints unter Trainz.de - KUID rauszubringen...

    Ich gehe davon aus, wenn jemals eine Repainterlaubnis erteilt wurde, ist das nicht personenbezogen. Ich würde denken, daß das rechtlich in Ordnung wäre.

    Nee, nur weil einer oder mehreren bestimmten Personen eine Erlaubnis erteilt wurde, ist diese nicht automatisch allgemeingültig.

    Okay, da jetzt der erste wieder Flüchtlinge ins Spiel gebracht hat, ziehe ich mich aus der Diskussion zurück. Das ist mir zu unsachlich.


    Und zu fragen:

    Wollen wir uns an diesem Thema hier im Forum wirklich aufreiben?

    und dann selbst ausgiebig auf die Thematik eingehen...?

    Das Bild finde ich eigentlich eher unpassend, denn die Masken sind zumindest eine zusätzliche Möglichkeit, sich bzw. eher andre bei den nötigen Kontakten zu schützen - zumindest in gewissem Rahmen.

    Die Lockerungen gehen mir persönlich jetzt auch zu sehr Schlag auf Schlag, das hätte man in mehrere Schritte aufteilen sollen, alleine schon um - im Falle eines erneuten Anstiegs der Infektionen - die Ursache besser finden zu können.

    Die Geschmäcker sind schlichtweg verschieden, ich denke schon, dass das Gemeinsame bauen an einer Strecke auf Interesse stoßen wird, wenn denn die Rahmenbedingungen stimmen. Gemeinschaftsprojekte funktionieren momentan ja eher über das Nacheinander-Bearbeiten oder über modulares Bauen. Richtig durch N3V umgesetzt, würde das einiges vereinfachen und weiteren Spaß bringen.


    Ob man das Ganze nutzt und die Strecke zum gemeinsamen Bearbeiten freigibt, bleibt ja immer noch dem Nutzer überlassen. Da wird nicht jeder einfach sämtliche Strecken ändern können oder jederzeit zuschauen können, das muss schon freigegeben werden. Multiplayer-Fahrrunden sind ja auch nur dann aktiv, wenn man sie bewusst startet.

    Klar wird der Multiplayer-Editor nicht einfach kostenlos in TRS 2019 nachgereicht werden, möglicherweise wird der auch nur in einem Abo-Paket zu haben sein, möglicherweise wird die Strecke dann von N3V gehostet, wird man dann sehen. Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen, ob man das nutzen (und ggf. zahlen) möchte. Vielleicht wird der Multiplayer-Editor auch Teil der nächsten Trainz-Version ohne weitere Kosten - keine Ahnung, da kann man nur spekulieren.


    Trainz-Plus ist ja im Grunde eine Art Vorabversion gegen Bezahlung, ist ja auch jedem selbst überlassen, ob er das möchte, ich gehe davon aus, dass die Funktionen ihren Weg in die nächste Trainz-Vollversion finden werden. Wer nicht warten kann/will, macht eben dieses Abo.


    Kompatibilität im Multiplayer zwischen den TRS 2019-Versionen sehe ich auch als Muß an, wurde mir auch von Tony zugesagt, leider dauert das wohl wegen Vaterschaftsurlaub eines Entwicklers etwas länger.


    Bezüglich der integrierten Inhalte ists natürlich echt doof gelöst, dass nicht mehr so klar ersichtlich ist, was nun zur Grundausstattung gehört und was nur in irgendwelchen DLCs enthalten ist. Da besteht in der Tat Verbesserungsbedarf. Von den regionalen Versionen würde ich persönlich immer abraten.