Posts by Sebastian

    Thomas (TC) macht nix mehr mit Trainz, hat aber zumindest mir damals die Erlaubnis gegeben, seine Sachen zu bearbeiten und auch zu veröffentlichen.

    Namensnennung als Originalautor ist ja selbstverständlich.

    Ob es eine generelle Freigabe gab, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Eine Möglichkeit wäre es, die Repaints unter Trainz.de - KUID rauszubringen...

    Ich gehe davon aus, wenn jemals eine Repainterlaubnis erteilt wurde, ist das nicht personenbezogen. Ich würde denken, daß das rechtlich in Ordnung wäre.

    Nee, nur weil einer oder mehreren bestimmten Personen eine Erlaubnis erteilt wurde, ist diese nicht automatisch allgemeingültig.

    Okay, da jetzt der erste wieder Flüchtlinge ins Spiel gebracht hat, ziehe ich mich aus der Diskussion zurück. Das ist mir zu unsachlich.


    Und zu fragen:

    Wollen wir uns an diesem Thema hier im Forum wirklich aufreiben?

    und dann selbst ausgiebig auf die Thematik eingehen...?

    Das Bild finde ich eigentlich eher unpassend, denn die Masken sind zumindest eine zusätzliche Möglichkeit, sich bzw. eher andre bei den nötigen Kontakten zu schützen - zumindest in gewissem Rahmen.

    Die Lockerungen gehen mir persönlich jetzt auch zu sehr Schlag auf Schlag, das hätte man in mehrere Schritte aufteilen sollen, alleine schon um - im Falle eines erneuten Anstiegs der Infektionen - die Ursache besser finden zu können.

    Die Geschmäcker sind schlichtweg verschieden, ich denke schon, dass das Gemeinsame bauen an einer Strecke auf Interesse stoßen wird, wenn denn die Rahmenbedingungen stimmen. Gemeinschaftsprojekte funktionieren momentan ja eher über das Nacheinander-Bearbeiten oder über modulares Bauen. Richtig durch N3V umgesetzt, würde das einiges vereinfachen und weiteren Spaß bringen.


    Ob man das Ganze nutzt und die Strecke zum gemeinsamen Bearbeiten freigibt, bleibt ja immer noch dem Nutzer überlassen. Da wird nicht jeder einfach sämtliche Strecken ändern können oder jederzeit zuschauen können, das muss schon freigegeben werden. Multiplayer-Fahrrunden sind ja auch nur dann aktiv, wenn man sie bewusst startet.

    Klar wird der Multiplayer-Editor nicht einfach kostenlos in TRS 2019 nachgereicht werden, möglicherweise wird der auch nur in einem Abo-Paket zu haben sein, möglicherweise wird die Strecke dann von N3V gehostet, wird man dann sehen. Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen, ob man das nutzen (und ggf. zahlen) möchte. Vielleicht wird der Multiplayer-Editor auch Teil der nächsten Trainz-Version ohne weitere Kosten - keine Ahnung, da kann man nur spekulieren.


    Trainz-Plus ist ja im Grunde eine Art Vorabversion gegen Bezahlung, ist ja auch jedem selbst überlassen, ob er das möchte, ich gehe davon aus, dass die Funktionen ihren Weg in die nächste Trainz-Vollversion finden werden. Wer nicht warten kann/will, macht eben dieses Abo.


    Kompatibilität im Multiplayer zwischen den TRS 2019-Versionen sehe ich auch als Muß an, wurde mir auch von Tony zugesagt, leider dauert das wohl wegen Vaterschaftsurlaub eines Entwicklers etwas länger.


    Bezüglich der integrierten Inhalte ists natürlich echt doof gelöst, dass nicht mehr so klar ersichtlich ist, was nun zur Grundausstattung gehört und was nur in irgendwelchen DLCs enthalten ist. Da besteht in der Tat Verbesserungsbedarf. Von den regionalen Versionen würde ich persönlich immer abraten.

    Im Content Manager gibt es bei der Non-Platinum - Version unter Datei/File einen Menüpunkt, der das Herunterladen von DLCs neu-anstößt, "Download purchased items" (im englischen Trainz, deutsch eben die entspr. Übersetzung),

    danach sollten beim nächsten Spielstart die DLCs heruntergeladen werden.

    Simpelster Weg wäre es, den Namen auf der Lok darzustellen, braucht dann nicht einmal ein Script. Pro Stelle, an der der Text auftauchen soll bräuchte man dann einen Helper und ein paar zusätzliche Zeilen in der config. Die Optik der Trainz-Schrift mal außen vor gelassen ^^

    Hallo zusammen,


    durch neue Entwicklungen in meinem Leben (Es steht Nachwuchs an...) muss ich mein Zeit- und Finanzbudget neu überdenken.

    Ich werde weniger Zeit und Geld in Trainz.de investieren können als es in früheren Tagen der Fall war (auch für Trainz selbst bleibt weniger Zeit) und möchte daher nachhaken, ob jemand bereit wäre uns durch Mitarbeit oder auch finanziell zu unterstützen.


    Derzeit kostet mich der Betrieb der Seite und des Multiplayer-Servers monatlich ca. 120€ (Seite 50€, Multiplayer-Server 60€, Backup-Speicher extern 10€) und etwa 200€ jährlich für Lizenzen und Domains.

    Die Seite Trainz.de wird natürlich auf alle Fälle weiterbetrieben werden, wie auch in den letzten 17 Jahren ;), hier müsste ich im Zweifelsfalle über kleinere Einschränkungen nachdenken.


    In Hinblick auf den MP-Server muss ich aber sagen, dass ich diesen nicht auch noch in diesem Rahmen finanzieren möchte (siehe auch mein Beitrag hier).


    Mindestens genauso wichtig ist mir aber auch Unterstützung durch Mitarbeit. Wir als Team kommen in Hinblick auf Moderation und Co prima aus, wir würden die Seite aber gerne weiterenwickeln, wie es auch ursprünglich geplant war.

    Ich könnte mir Unterstützung beispielsweise in folgenden Bereichen vorstellen:

    • Verfassen von Artikeln (z.B. Neuigkeiten zu Trainz)
    • Durchführen und Betreuung von Wettbewerben und Forenspielen (Ratespiele, Screenshot-Wettbewerb, etc.) um Kontinuität einzubringen
    • Betreuung des Lexikons, Ergänzen und Aktualisieren von Lexikon-Einträgen
    • Freischalten von Inhalten (v.a. Downloads) und Rücksprache mit Einsendern zu Korrekturen
    • Betreuung des Multiplayer-Servers

    Solltet ihr die Zeit, Interesse und auch einen entsprechenden Kenntnisstand haben, so lasst mir oder der Benutzergruppe @Trainz.DE-Team eine private Nachricht (Konversation) zukommen.

    Beachtet aber, dass wir eine gewisse Zugehörigkeit bzw. einen gewissen Bekanntheitsgrad zur Trainz-Gemeinschaft voraussetzen.


    Viele Grüße


    Sebastian

    Ich denke, das mit den Servern liegt sicherlich auch an der Anbindung, durch den Betrieb im Rechenzentrum ist eine optimale Internetverbindung sichergestellt. Vielleicht trägt Serverhardware und -betriebssystem auch einen Teil zur Stabilität bei.


    Der Server war ja grundsätzlich als "Machbarkeits-Experiment" gedacht, da die Möglichkeiten des "Heimbetriebs" ja doch sehr eingeschränkt sind und auch häufig zu Problemen führten, zumindest bei längerer Laufzeit.


    Als das Ganze dann auch nach Wochen überraschend stabil lief, haben wir den Server auch erst einmal weiter laufen gelassen.


    Ich muss aber sagen, dass ich den Server unter den aktuellen Bedingungen so nicht weiterbetreiben kann. Durch veränderte bzw. sich verändernde Lebensumstände (der ein oder andere wird 'was mitbekommen haben) ist und wird die Freizeit eingeschränkt, vor allem aber kann ich auch nicht jeden Monat deutlich über 100€ für Betrieb von Trainz.de und des MP-Servers bezahlen, mal ganz abgesehen von Software-Updates.


    Wenn sich jemand an der Administration des MP-Servers (Windows - & Trainz - Kenntnisse sowie eine gewisse Zugehörigkeit zur Trainz-Szene vorausgesetzt) beteiligen möchte, kann er sich gerne via PN bei mir melden. Es geht darum, zu schauen, ob die Sessions noch laufen, Inhalte zu aktualisieren, hier und da mal nach Absprache neue Sessions zu starten.


    Bezüglich der Kosten fände ich es toll, wenn sich zumindest die Kosten des MP-Servers (~65€/Monat) decken ließen, mir reichen die Kosten der Website eigentlich :D Sofern ausreichend Interesse vorhanden ist natürlich...

    An älteren Trams fielen mir diese hier ein:


    Wobei ich die Epoche nicht so wirklich verorten kann, das Modell ist auch schon recht... alt.


    Dann gäbe es noch die GT6 von coerni



    oder die LHB 69-Tram von Cosey



    Von gerd gäb's noch die Trams der Straßenbahn Minden:


    Vielleicht ist da ja 'was bei, auch wenn die Modelle schon etwas älter sind. Habe jetzt nur nach Trams aus Deutschland gesucht, die auf der DLS sind (ab TRS 2004+)

    Alle Builds findet man hier aufgelistet.

    Steam braucht technisch bedingt (leider) eigene Builds.


    http://online.ts2009.com/mediaWiki/index.php/Build_Numbers


    Der Fehler, dass man zwischen Standard und Plus/Platinum nicht spielen kann derzeit, wird behoben werden, bleibe da dranm und wir testen's auch regelmäßig...

    Edit: Aber sehr gut finde ich jetzt die Möglichkeit sich alle MP-Sitzungen anzeigen zu lassen, egal ob installiert oder nicht!

    Vor allem kann man einfach mal schauen, was läuft, ohne jede Strecke abzusuchen :)

    Ja, der Filter ist vorhanden, allerdings kann man/ich von dort keiner Session beitreten, oder entsprechende herunterladen.

    Du bekommst eine Fehlermeldung, dass die Session nicht (mehr) vorhanden sei? Habe das bereits an N3V gemeldet ( https://n3vgames.typeform.com/to/xRdryu ), wurde auch bestätigt. Geht man aber über die entsprechende Strecke (ohne Multiplayer-Filter), dann klappts.

    Den Filter kann man momentan nur als Überblick nehmen und muss den Umweg über die Strecke gehen... aber immerhin tut sich da was :)