Posts by Mika

    *Staub wegpust*


    Ja, ich lebe noch. Die 186 ist nicht tot, sie kommt zwar nach einem Baustopp langsamer vorran als geplant, aber es wurde vor allem an Komponenten gearbeitet, von denen noch weitere Fahrzeuge profitieren, aber dazu mehr, wenn es soweit ist.


    Jetzt erstmal zu etwas, was die nächsten Tage verfügbar wird, wenn nichts gravierendes dazwischen kommt: Das NBS+ Straßenset erhält demnächst ein kleines Update, um das System um zwei Schneevarianten (eine mit viel Schnee für eine kaum befahrene Straße, eine andere mit feuchten Spurrillen und einem Hauch Achnee für eine stärker befahrene) zu erweitern. Diese Varianten werden über die Jahreszeitenfunktion von Trainz umgesetzt und aktivieren sich bei einer entsprechenden Schneehöheneinstellung der Session oder Strecke automatisch.




    Greets, Mika

    Eine TRS19 Version von Netzbezirk Wittfeld und nötige Updates für Schwäninger Land würde ich mir auch wünschen... Toll wäre es, aber der Autor von Wittfeld ist schon seit Jahren aus den Foren verschwunden und nicht mehr zu erreichen und beim Schwäninger Land will glaube ich niemand so wirklich mehr anfassen, die ganzen Signaleinstellungen sind ja glaube ich hinüber und müssten nochmal neu gemacht werden. Dazu kommt dann auch wieder, dass wir mal im Bereich Signale tätig werden müssten. Ein Teufelskreis.


    Ich kümmere mich jetzt erstmal um Rollmaterial, versprechen kann ich noch nichts aber ich hoffe, dass im September dann was fahrbares auf den Gleisen steht und abhängig vom Feedback dazu mache ich dann die Entwicklung weiterer Stücke, zumindest was Fahrzeuge aus meiner Werkstatt anbelangt. Freut euch außerdem auf neue Lokscripte unter der Haube für Fahrzeuge von Entwicklern aus dem Central Europe Team und neue realistische Dampflokscripte.


    Reale Strecken würde ich mir auch sehr wünschen. Im Alleingang fange ich aber glaube ich höchstens noch mal ne Tramstrecke oder irgendwas Nebenbahniges/Schmalspur an. Aber hey man weiß ja nie, vielleicht ergibt sich vom CE-Team ja auch noch eine reale Strecke. Richard traue ich definitiv zu, eine Innerhalb von einigen Wochen aus dem Boden zu stampfen, das Talent hat er ja bei vielen fiktiven und semi-realen Kreationen in den letzten Jahren bewiesen. Ich baue da viel zu ineffizient für ^^



    Greets, Mika

    Ich glaube die Loks von JR sind was das anbelangt nicht so gut geskriptet wie die GP38-2 von HP-Trainz.

    Detaillierte Führerstände kommen... aber halt langsam. Ich weiß zumindest von was was da durchaus geplant ist und was hoffentlich bald vorgestellt werden kann 8)


    Bei US Dieseln weiß ich sonst nix, aber die Dampfloks von Greencoast Studios haben auch immer passende Führerstände

    (disclaimer: meine Meinung mag nicht ganz Objektiv sein, da ich an denen an der Entwicklung beteiligt bin)

    Und in Europa haben wir natürlich die Loks von yuz6099.



    Greets, Mika

    Hatten wir nicht schon mehrmals das Thema, dass nicht ohne Zustimmung des Autors einfach fremde Assets hier hochgeladen werden dürfen? :rolleyes:

    Ich kanns jetzt gerade nicht manuell überprüfen, aber "Built-in" Status in Verbindung mit dem italienischen Name lässt mich vermuten, dass das zum Sebino Lake DLC gehört. Was gerade bei built-in Sachen (in der Regel Teil von DLC) Aufschluss bringen kann, ist einen Rechtsklick darauf zu machen und dann auf "Show Dependants" zu gehen (im Deutschen müsste das sowas wie "Abhängige anzeigen" heißen?). Dann schaut man ob da eine DLC- oder Builtin Strecke oder Session bei auftaucht.


    Ich hab den Download erstmal vorläufig entfernt da ich jetzt gerade nicht weiter überprüfen kann, sollte entgegen meiner Annahme das ein Asset sein bei dem der Autor der Verbreitung zugestimmt hat dann bitte ich um pardon, dann könnte es mit Begründung natürlich erneut hochgeladen werden.



    Greets, Mika

    Bin zwar Blender-Nutzer, aber da Trainz das "Metallic/Roughness" Verfahren für PBR nutzt, gehe ich mal davon aus, dass "PBR-Material(Metall/Rau)" die richtige Wahl ist und einfach wortwörtlich so übersetzt wurde.



    Greets, Mika

    Wenn die Änderungen, die Mika vorschlägt zum Standard werden, welche Züge sind dann noch KI geeignet?

    Grundsätzlich hast du mit deiner Aussage recht. Nur bezieht sie sich nicht auf meinen Text.

    Alle :)

    Also sofern sie richtig erstellt wurden. Wenn ich selbst Sachen mit fortgeschrittenem Scripting rausbringe, würde ich dann eventuell eine ungeskriptete KI-Version mitliefern weil die dann wirklich etwas besser laufen würden aber so vom Modell her sollten korrekt erstellte Fahrzeuge mit LOD keine Probleme machen, PBR oder nicht.


    PS:Es wäre schön, wenn man schon in einer anderen Sprache postet, es so zu machen wie Marcel.

    Feedback nehme ich auf und versuche das in Zukunft zu befolgen



    Greets, Mika

    A correctly done train with appropriate LOD meshes should, at distance, not require more performance than an AI-only model. I'm thus not personally a fan of having separate variants as they'll ultimately end up needing more space for having seperate model and texture files most of the time.


    It might also be worth noting that the build 4.5 versions will not be gone. The DLS allows you to download older versions of content and if you already got them downloaded nothing changes as long as you do not attempt to update those assets (and I think it won't even allow you to do that as the game shouldn't download things from the DLS that are incompatible build-wise). The only thing this will most likely break is multiplayer in T:ANE with those assets because it conflicts with the fact that multiplayer always tries to have the newest version. But maybe its smarter than I think it is and it ignores build versions not meant for it.



    Greets, Mika

    Also ich sage mal so, es ist ein erheblicher Aufwandsunterschied, hunderte Fahzeuge zu kopieren und zu updaten als 5 Drehgestelle zu updaten. Mal abgesehen davon dass sich dann ganz schnell die Dateigröße auf der Festplatte verdoppelt weil die Leute dann anfangen die verschiedenen Fahrzeuge gemischt zu verbauen. Nein, das würde ich nur ungern machen ^^'





    Greets, Mika

    Guten Tag
    Wie ihr sicherlich wisst, verwalte ich seit seinem Abschied aus der Trainz-Community den Content von CJ187 und versorge diesen mit notwendigen und sinnvollen Updates. Gerne möchte ich die Fahrzeuge mit besseren Rollsounds ausstatten, welche jetz als Freeware auf der DLS verfügbar sind und erheblich realistischer klingen und zudem eine höhere Aufnahmequalität besitzen. Dazu erhalten die Drehgestelle ein Update.


    Da die Drehgestelle also ohnehin auf eine neuere Version aktualisiert werden, würde ich im gleichen Zug diese auch durch Modelle mit PBR-Texturen ersetzen und auf Build 4.6 updaten. Jetzt haben mich einige darauf hingewiesen, dass Fahrzeuge mit diesen Drehgestellen unter Umständen dann nicht mehr im Multiplayer unter T:ANE nutzbar sind. (Für den Singleplayer könnt ihr stets die ältere T:ANE-Version der Drehgestelle herunterladen). Bei meinem eigenen Content baue ich ja Grundsätzlich nur noch für TRS19, das ist ja nun bald 3 Jahre draußen und ich kenne persönlich kaum noch T:ANE Nutzer. Ich möchte aber eine Entscheidung von solchem Ausmaß (der Content wird ja von sehr vielen genutzt) nicht alleine fällen, daher gebe ich euch jetzt hier mal eine Woche Zeit um in einer Umfrage darüber abzustimmen, ob CJ187-Content PBR-Updates auf Build 4.6 oder 4.7 erhalten darf, oder vorerst weiterhin auf maximal 4.5 (T:ANE) beschränkt bleiben soll.



    Mit besten Grüßen,
    Euer Mika

    Ich glaube es war im ursprünglichen Interesse des Threaderstellers, dass es um Inhalte für das Spiel geht, die von Erstellern hier produziert werden können. N3V Feedback leiten wir nicht weiter und ist hier an der falschen Stelle.


    Für die KI gibt es da auch was, du könntest den "Navigate to" (Navigiere zu) Befehl nutzen, dann nutzt die KI auch Ausweichrouten. Nachteil auf Strecken die durchgängig Zweigleisig sind ist, dass die KI sehr ungeduldig gegenüber roten Signalen ist und dann lieber zu einer Gegengleisfahrt ansetzt und dafür auch den Rückwärtsgang einlegt, statt zu warten.


    Aber so viel nur am Rande.


    Greets, Mika

    Das ist auch gut so, der Trainz0013 Railjet war nicht nur ein (vermutlich unerlaubter) Port eines Freewaremodells aus dem MSTS, er enthielt auch den Führerstand und Stromabnehmer des TrainzMarket Payware Railjets und ein Asset, welches die Auran Fahrgäste derart überschrieb, dass eine Trainz installation danach nicht mehr im Multiplayer verwendet werden konnte.



    Greets, Mika

      • Moderne 140km/h-DoStos

    Oh ja, die hab ich auch auf meiner Wunschliste, die fehlen echt. Aber mir selbst traue ich die Steuerwagenfront nicht zu sonst hätte ich da ja schon längst mal was angefangen... ?(


    Ein paar alternative Haltelinien damit keine Fahrzeuge mehr auf dem Bü steckenbleiben wurden glaube ich vor einiger Zeit von DanielM gemacht? Aber either way, xBue scheint ja auf TRS19 eh nicht mehr gescheit zu laufen.

    Der automatische Installer arbeitet auch mit CDP-Dateien. Diese entpackt er wenn ich mich recht entsinne in den Unterordner /bin dort, wo PTP2 laut Registry-Eintrag sein sollte. Schau also zuallererst in deinem PTP2-Installationsordner. Wenn sie dort nicht sind, schau in C:\Programme (x86)\Auran ob du sie dort (in einem Unterordner) finden kannst.


    Hast du Saalfeld - Leipzig als eigenständiges Addon oder als Teil der Gold Edition?



    Greets, Mika